Produkte
EUR 239,00
(0)
---

Label

  • Kathrein

Bindung

  • Zubehör

Urheber

  • Kathrein (Designer)

Merkmal

  • Digitaler HDTV Satellitenreceiver mit Twin-Tuner u. Aufnahme/Timeshift auf externe Festplatte
  • CI, SAT-IP, Linux Betriebssystem, Conax, UPnP Server/Client, gracenote eyeQ EPG, WLAN integriert
  • HbbTV, UFSconnect mit Video-Streaming, iOS/Andriod App, Premium Programmvorschau (EPG) mit Mediathekeninhalten, TV-Steuerung über Receiver Fernbedienung (CEC), Wake on LAN
  • Anschlüsse: Twin-Tuner, HDMI, 3x USB, 2x CI, Smartcard-Reader, Netzwerk, Digital Audio S/PDIF opt./elektr., Analog Audio CINCH, Video CINCH, IR-Sensor, SD-Card
  • Lieferumfang: Receiver, Infrarot-Fernbedienung, Batterien, HDMI-Kabel, Bedienungsanleitung, Sicherheitshinweis, Loop through-Kabel

Farbe

  • schwarz

Modell

  • 20210230

EAN

  • 4021121522673

Beurteilung

  • Der UFSconnect 916 ist vollwertiger SAT-Receiver mit Doppel-Tuner, der durch seine umfangreichen Zusatzfunktionen die Heimvernetzung perfektioniert.



    Im Zusammenspiel mit anderen UFSconnect-Receivern lässt sich der Funktionsumfang des 916 wesentlich erweitern. Ist der Tuner am Gerät für eine aktuelle Aufnahme belegt, greift der UFSconnect 916 automatisch auf einen im Netzwerk befindlichen UFSconnect-Receiver zu und kann über diesen weitere Live-Programme empfangen.
    <h4>Highlights</h4><ul> <li>Premium-gracenote-EPG (Elektronischer Programmführer) mit noch besserer Bedienoberfläche</li> <li>Mediatheken-Inhalte im EPG integriert und direkt aufrufbar</li> <li>Integriertes WLAN (IEEE 802.11b/g/n; 2,4 u. 5 GHz)</li> <li>UFSconnect (einfache Videoverteilung, Auto-Tuner-Sharing, gemeinsames Archiv ...)</li> <li>Schnelle Startzeit - in nur 7 Sek. zum TV-Bild</li> <li>SAT-IP-Client-Funktionalität</li> <li>HbbTV (Zusatzinformationen und -dienste aus dem Internet)</li> <li>Wake on LAN - der Receiver lässt sich von anderen Geräten im Heimnetzwerk einschalten</li> <li>Aufnahmemöglichkeit von TV- und Radio-Sendungen auf eine externe USB-Festplatte</li> <li>Netzwerk-Interface mit Streaming-Funktion</li> <li>UFScontrol - App für iOS (iPad/iPhone) und Android</li> <li>TV-Control - Ein- und Ausschalten des TV-Gerätes per HDMI-Verbindung</li> <li>LINUX Betriebssystem</li> </ul>
    <h4> TV-Receiver</h4><ul> <li>DVB-S Empfänger</li> <li>DVB-S2 Empfänger</li> <li>Anzahl Tuner: 2</li> <li>2 Common Interface Schächte</li> <li>Speicherplatz für 5.000 Programme</li> <li>Common Interface (CI-Slot)</li> <li>EPG (Elektronische Programmzeitschrift)</li> <li>USB-Aufnahmefunktion</li> <li>Parallele Aufnahme und Wiedergabe (Timeshift)</li> <li>Software Update fähig</li> <li>Zeitversetzte Aufnahme und Wiedergabefunktion</li> <li>HDTV Empfänger</li> <li>Integrierter

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Festplatte, Kathrein
EUR 286,20
(175)
nicht ganz top
stefants (4. Oktober 2012)

Alles in allem ein gutes Gerät. Gute Bildqualität guter Ton und Bedienung.
Aber zur Spitze fehlt jeweils noch ein Stück!
Was stört ist der recht laute Lüfter ( ist gerade noch so akzeptabel) , für ein Gerät dieser Klasse aber nicht Standesgemäß. Da muß Humax noch deutlich nachbessern ( ist auch garnicht teuer) !
Alles in allem das was ich mir vorgestellt habe.
Humax icord HD
Manfred K*** (1. Oktober 2012)

Lieferung prompt und Verpackung sicher.
Gerät war schnell in Funktion und Qualität entsprach den Erwartungen.
Kleines Manko aus meiner Sicht:
Es ist nicht mit der aktuellen Kanalliste versehen.
Einige Funktionen, wie Sortieren der Senderliste fehlen leider und können nur außerhalb am PC durchgeführt werden.
Bin noch beim weiteren Erproben!
Manfred
satcanariastv - gute HD-Box iCord - wir sind Wiederverkäufer
Brandt J*** M*** (31. August 2012)

Die Humax iCord 500 GB Festpatte ist eine vernünftige HD-Box. Etwas langsam in der Software und in der Bedienung (verschieben der Programme) etwas gewöhnungsbedürftig!
Humax iCord
R. P*** (28. August 2012)

Der Receiver ist sehr gut. Das Einstellen der Sender war zwar etwas umständlich, jedoch nach ein paar
Versuchen klappte es sehr gut. Die Bedienung im laufenden Betrieb ist einfach und verständlich. Die Aufnahme ist einfach. Die Bildqualität ist sehr gut. Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät.
nicht leicht zu bedienen
H. U*** I*** G*** (16. August 2012)

Nicht leicht zu bedienen. Bedienungsanleitung sehr umfangreich, aber nicht logisch aufgebaut, sehr viele Schritte notwendig um eine Sendung zu programmieren, erscheint zwar unter EPG, aber dann wird noch sehr viel abgefragt. Ob das alles notwendig ist, wahrscheinlich eine Geschmacksfrage. Dafür aber kein Timeshift, deshalb 2 Sterne weniger, gerade Timeshift halte ich für notwendig. Bild ist gut, Ton kann ich nicht beurteilen, ist bei allen Flachbildschirmen gleich schlecht, auch mit Soundbox. Fa. sollte sich bei der Bedienung mal ein Beispiel an Comax nehmen, ach so, EPG download prinzipiell kurz vor den Nachrichten um 19 Uhr, muss daher immer unterbrochen werden. Würde es nicht wieder kaufen, gibt bessere.
Zuverlässig, preiswert und praxistauglich, macht Spaß!
R. D*** (15. August 2012)

Ich nutze den iCord HD (500 GByte) jetzt seit rund 3,5 Jahren und bin unter dem Strich sehr zufrieden. Dennoch gibt es Ansätze für Kritik und Wünsche. Aber der Reihe nach...

Der iCord ersetzte bei mir drei Geräte. Einen Humax PR-HD1000 DVB-S HD Receiver, einen schon etwas älteren DVD-Rekorder von Panasonic und einen DVB-T Receiver, der als Signalquelle für die Aufnahmen auf den DVD-Rekorder diente.

Die ganze Konstruktion war etwas umständlich, da ich im Wohnzimmer derzeit aber nur einen SAT-Anschluss (Gemeinschaftsanlage) besitze, musste ich den DVB-T Receiver für die Aufnahmen nehmen, sonst hätte ich parallel kein anderes Programm via Satellit gucken können....Jetzt habe ich mit dem iCord ja einen Twin-Receiver. Der natürlich erst dann seine volle Leistungsfähigkeit erreicht, wenn man auch einen zweiten SAT-Anschluss besitzt, Dann können uneingeschränkt bis zu vier SD-Programme und/oder zwei HD-Programme parallel aufgezeichnet werden. Oder man kann mehrere Sendungen aufzeichnen, während man entweder ein anderes Programm guckt oder sich eine Aufzeichnung (natürlich auch eine noch laufende!) im Timeshift-Verfahren ansieht. Mit nur einem SAT-Anschluss kann per Durchschleifbetrieb ebenfalls der zweite Tuner genutzt werden, was dann natürlich zu den im SAT-Betrieb bekannten Nutzungseinschränkungen führt. Aber selbst mit Einkabelanschluss geht noch einiges. Selbstverständlich können auch Radioprogramme auf der Festplatte mitgeschnitten werden.

Meine Erfahrungen sind seit dem Kauf Ende 2008 überwiegend sehr positiv. Die Bildqualität (auf einem 50 Zoll Full-HD Pioneer Plasma-TV) ist m.E. etwas besser, als beim alten HD1000 (und damit sehr gut!), vor allem der Kontrast scheint besser zu sein, auch gibt es jetzt keine ruckelnden Bewegungsdarstellungen mehr. Darunter litt der alte HD-Receiver leider.

Die Inbetriebnahme gestaltet sich dank logischer Benutzerführung schnell und einfach. Dagegen ist das Handbuch leider weniger gut brauchbar, durch das gut strukturierte Menü kommt man mit ein bisschen Basiswissen aber sehr schnell auch ohne Handbuch klar. Allerdings habe ich den Eindruck, dass der Sendersuchlauf, trotz einer Signalstärke von 80 % nicht alle Sender gefunden hat. Ich musste den Sendersuchlauf insgesamt dreimal durchführen, dann waren alle Sender gelistet. Dank des sehr flotten Suchlaufs war das kein großer Akt. Werden trotzdem einzelne Sender vermisst, kann man die Transponder gezielt einzeln scannen. Die Sender können dann in mehrere Favoritenlisten sortiert werden. Das gestaltet sich zwar etwas zeitintensiv, ist aber für eine mehrköpfige Familie eine feine Sache. Jeder kann sich hier seine eigene Liste mit seinen Lieblingssendern generieren und einfach nutzen. Auch können für TV- und für Radiobetrieb getrennte Favoritenlisten erstellt werden.

Die Bedienung ist einfach, dank der überwiegend guten und logisch aufgebauten Fernbedienung und Gerätesoftware. Alles was nicht unter dem Schieber ist, ist sowohl logisch und ergonomisch angeordnet, als auch gut zu erreichen. Negativ ist die Tatsache, dass einige nicht unwichtige Tasten (z.B. die Formatumschaltung, die Radio/TV-Umschaltung u.a.) nur umständlich unter dem Schieber zu erreichen sind, auch könnte die Beschriftung und die Dimensionierung der Tasten unter dem Schieber ein wenig größer ausfallen, Platz genug wäre ja vorhanden. Und manchmal muss man zweimal (oder auch etwas länger?!?) drücken, bis ein FB-Befehl verarbeitet wird, da war die FB des HD1000 doch etwas flinker....und ja, ich habe die Schutzfolie abgezogen....

Die Aufnahme-Programmierung per EPG, (das heißt ja bei Humax 'Reservierung') ist einfach und komfortabel. Vorlauf- und Nachlaufzeiten für die Aufnahme können im Einstellungsmenü gewählt werden, damit man einen Film auch mit Sicherheit komplett aufnimmt.

Die Verwaltung der Aufnahmen auf der internen 500 GByte Platte erscheint mir auch recht gelungen. Man hat über die Media-Taste schnellen Zugriff für die Wiedergabe oder das Löschen. Leider kann man einzelne Aufnahmen auch nur einzeln Löschen. Mehrere Aufnahmen zu markieren und diese dann am Block von der Platte zu entfernen ist leider nicht möglich. Eine Schnittfunktion fehlt auch, aber das Thema ist ja bekannt. Ich kann damit leben. Denn Aufnahmen können sowohl per LAN (100 MBit) auf einen Rechner übertragen werden, um sie dort weiter zu verarbeiten, als auch via USB (2.0) und auf externe Massenspeicher kopiert werden, NTFS-formatierte Medien werden nicht unterstützt. WLAN bzw. WiFi wird auch nicht geboten. Man merkt an dieser Ausstattung, dass der iCord HD nicht mehr den allerneuesten Stand der Technik darstellt....

Die Netzwerkschnittstelle habe ich sehr schnell eingerichtet bekommen, das war dank der guten Anleitung von der Humax-Website sehr einfach. Der iCord ist bei mir via Ethernet über DLAN (Devolo Adapter mit 85 kBit/Sec) an meine Fritzbox angeschlossen, so dass ich via WLAN mit FileZilla per PC auf die Festplatte des iCord zugreifen und die Dateien auf den PC kopieren kann. Klares Mako, die Ethernetschnittstelle läuft nur mit 100 MBit/Sec, das ist heute eigentlich klar zu wenig...

Die Zuverlässigkeit dieses Gerätes hat mich von Anfang an überzeugt. Die Software läuft stabil, bisher ist der iCord noch nicht ein einziges Mal abgestürzt. Das Zapping erreicht zwar keine Rekordzeiten, läuft aber durchaus zufrieden stellend schnell. Die Festplatte als auch der Lüfter arbeiten erstaunlich leise und insgesamt bleibt das Gerät auch im Betrieb richtig kühl, mehr als handwarm wird das Gerät am Gehäuse niemals. Entsprechend gut steht es um den Stromverbrauch. Chiponline hat im Betrieb einen Stromverbrauch von rund 26 Watt und im Standby von ca. 0,4 Watt gemessen. Das ist schon fast sensationell niedrig! Lediglich im Standby mit aktiver Timerprogrammierung konsumiert der iCord knapp 5 Watt. Was sich m.E. aber noch verschmerzen lässt, da saugen andere Geräte anderer Hersteller locker das Doppelte.

Leider gab es (nach Ablauf der Garantiezeit) einen Hardware-Defekt. Wie sich herausstellte, waren es die ELKOS des Netzteiles. Ein Fehler, den man heute leider bei vielen Geräten von allen möglichen Herstellern kennt. Ich habe den iCord in einer freien Elektronikwerkstatt für einen mittleren 2-stelligen Euro-Betrag reparieren lassen können, wobei mir dort gleich höherwertige ELKOS eingebaut worden sind. Warum macht Humax das nicht gleich vom Werk aus?!?

Insgesamt bin ich recht zufrieden, es bleiben aber Wünsche offen. Aber für rund 500 Euro (damaliger Kaufpreis, heute deutlich preiswerter) bieten auch die Wettbewerber nicht wirklich besseres. Und wer auf diverse Pay-TV Anbieter und den HD+ Unfug verzichten kann, bekommt mit dem klassischen Humax iCord HD einen zuverlässigen PVR für Satellitenempfang mit Twin-Tuner und integrierter Festplatte, der täglich Spaß macht und seine Aufgaben voll erfüllt, nicht mehr und nicht weniger. Wer deutlich mehr Geld ausgeben will und kann, der sollte vielleicht zur ReelBox greifen. Da wird einem klar mehr geboten, als beim iCord, Das ist schon ein ausgewachsener HTPC auf Linux-Basis, feines Teil....dafür zahlt man dann aber auch mehr als das Doppelte....und die aktuelle Dreambox für HD scheint ja auch nicht der Weisheit letzter Schluss zu sein und extrem teuer ist sie auch noch...... Soviel mal zum grundsätzlichen Systemvergleich.

Ich möchte die positiven und die negativen Erfahrungen meinerseits mal zusammenfassen:

+ insgesamt recht gute Anfassqualität und positiver Gesamteindruck
+ Twin-Tuner für DVB-S2
+ gelungene Menüstrukturierung, insgesamt ordentliche aber verbesserungsfähige Fernbedienung (warum nicht mit leistungsfähigeren Mignonzellen?!?)
+ gute, wenn nicht sehr gute Bildqualität, sowohl HD als auch SD
+ trotz Lüfter recht leise. Dank Lüfter hoffentlich eine ordentliche Lebensdauer aller Komponenten
+ gutes Punktmatrix Front-Display mit Senderklarschriftanzeige
+ insgesamt einfache und logische Bedienung
+ läuft stabil
+ Einfache Aufnahmeprogrammierung bzw. Reservierung per EPG oder Timer
+ Einfache Einbindung in eine LAN-Umgebung per FTP, Daten lassen sich frei hin- und herkopieren
+ recht gute Unterstützung auf der Humax-Website (bei dem miesen Handbuch auch nötig!)
+ zwei CI-Schächte
+ niedriger Energieverbrauch im stand-by und im Betrieb
+ gute Software-Unterstützung. Updates kommen, wenn Probleme bekannt sind recht prompt
+/- USB-Frontanschluss für externe Massenspeicher, leider werden NTFS-Medien nicht unterstützt

- unzureichendes und teilweise abenteuerlich formuliertes Handbuch
- keine Schnittfunktion für die Aufnahmen
- Schnittstellen Ausstattung nicht mehr ganz zeitgemäß: keine GigaBit Ethernetschnittstelle, keine e-sata Schnittstelle, kein WiFi, 300 MBit WLAN wäre auch schön.....
- manchmal recht träge arbeitende Fernbedienung, Tasten unter dem Schieber teilweise wenig sinnvoll und zu klein
- nach Ablauf der Garantie Netzteil defekt. Die Reparatur konnte aber preiswert durchgeführt werden
...
HUMAX iCord HD Receiver - TOP Preis/Leistung!!!
Yvonne (27. Juli 2012)

Aufgrund der positiven Rezessionen, haben wir uns für den HUMAX iCord HD Receiver entschieden. Wir sind sehr zufrieden...schnelle Lieferung...unkomplizierter Anschluß, alle benötigten Kabel sind im Lieferumfang enthalten, einfache Bedienung, dank einer sehr verständlichen Bedienungsanleitung. Wir hatten vorher ein relativ günstigen digitalen Receiver und das Bild war dementsprechend schlecht, allerdings wie schlecht es wirklich war, zeigte uns erst der HUMAX iCord HD Receiver das Bild ist bei HD-Ausstrahlungen sensationell scharf und die Farben wirken höchst brillant. Wir würden den HUMAX iCord HD Receiver jeder Zeit empfehlen.
Gerät hält was es verspricht
Harald B*** (19. Juli 2012)

Gerät erfüllt alle Wünsche, die man von einem Receiver dieser Preisklasse erwarten kann. Auch optisch ein sehr schönes Gerät, würde ich jederzeit wieder kaufen und weiter empfehlen.
Ein Manco jedoch muß ich erwähnen: Beim Umschalten der Sender hinkt der Ton immer weit hinterher. Die Synchronisation der Stimmen stimmt auch nicht mit den Lippenbewegungen überein, dies kann man aber im Menü einstellen wenn man es findet.
Der hat mich überzeugt!
Thorsten T*** (13. Juli 2012)

Ein wirklich guter Receiver, mit dem kann sogar jemand, der sich sonst vor zu viel Technik scheut, gut umgehen! Er ist einfach zu programmieren, die Programmzeitung ist einfach aufzurufen und aus der kann direkt aufgenommen werden, einfacher geht es nicht! Super HDTV Bild, ein Programm sehen, ein anderes aufnehmen, der Twin macht es möglich. Mir macht dieses Gerät einfach nur Spaß!
Gutes Teil
Paul (11. Juli 2012)

Sind voll zufrieden, dauert wohl sehr lange, bis er angelaufen ist. Sind nicht alle reg. WDR gespeichert (Duisburg fehlt)Aufnehmen geht sehr einfach

Label

  • Humax

Marke

  • Humax Digital

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Digitaler HDTV Satellitenreceiver mit Twin Tuner Technologie
  • Digitaler Videorecorder (500 GB Festplatte) für TV Aufnahmen und Multimedia Dateien
  • 2 CI Schächte zum Empfang von verschlüsselten Programmen und Pay TV
  • Timeshift-Funktion, EPG (Elektronische Programm Zeitschrift), Netzwerk-Zugriff, Medienimport/-export per USB, SCD-fähig
  • Anschlüsse: HDMI, 2xScart, Component, 2xUSB, digital Audio, Ethernet / Lieferumfang: Receiver, HDMI-, Scart-Kabel, Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung

Modell

  • 9100845

EAN

  • 8809095664478

Beurteilung

  • HDTV-Satreceiver mit 500GB Festplatte und hervorragenden Testreferenzen! ; mit 500GB Festplatte! Mit dem HUMAX iCord HD können Zuschauer die Vielfalt multimedialer Möglichkeiten voll ausschöpfen. Digitales Fernsehen und sogar HDTV lässt sich, egal ob frei empfangbar oder verschlüsselt, mit dem Multimedia-Experten auf eine integrierte Festplatte aufzeichnen, übersichtlich archivieren sowie zeitversetzt ansehen. Durch den modernen HD-Twin-Tuner kann bspw. gleichzeitig ein HD-TV Programm gesehen und dabei bis zu 4 HD- oder SD-Sendungen aufgezeichnet werden. Für den Überblick sorgt ein hervorragend gestalteter Elektronischer Programmführer. Die Verbindung mit externen Geräten ist dank zahlreicher Anschlüsse kinderleicht und ermöglicht somit das Abspielen von MP3-Dateien, Fotos, Videos und vieles mehr. Dabei bleibt die Menüführung des iCord wie gewohnt übersichtlich und einfach zu bedienen. HDTV Recorder:Gleichzeitig bis zu 4 HDTV-Sendungen aufzeichnen und eine weitere schauenÜbersichtliche Film- und Dateiverwaltung mit VorschaubildernTimeshift-Funktion: Laufende Sendungen pausieren und bis zu zwei Stunden später fortsetzen (zeitversetzte Wiedergabe)Beherrscht alle gängigen DVD-Recorderfunktionen, wie Vor- und Zurückspulen in verschiedenen Geschwindigkeiten, Zeitlupenfunktion,Pause Komfortable Kapitelauswahlfunktion bei Aufzeichnungen, ähnlich einer DVDEinfache Programmierung von Aufzeichnungen mit der elektronischen Programmzeitschrift von tvtv (EPG)Exakte Aufzeichnungen von Live-Sendungen kinderleicht per Knopfdruck HDTV Bildqualität:Der HUMAX-Upscaler (Bildverbesserer) wandelt das klassische digitale Eingangssignal realitätsgetreu um und sorgt so für ein schärferes Bild, passend zu Ihrem HD-Fernseher oder HD-Projektor.Auch herkömmliche PAL-Sendungen werden dank moderner und zuverlässiger HUMAX-Technologie auf HD-Niveau verbessert. Ergebnis

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Festplatte, Sat-Receiver mit Common Interface, Humax, DVB-S, Sat-Receiver
EUR 29,97
(409)
Digital Reciever
Mario P*** (21. September 2013)

es ist halt ein einfacher Digitalereciever, einfache Bedienung, ist zu Empfehlen, würde ich weiterempfehlen er läuft so wie er laufen soll
Resiver
Klaus B*** (21. September 2013)

Vielen Dank für Eure guten Angebote und die passenden Preise,
Ihr seid spitze und macht weiter so.
Schöne Grüße Klaus.
Super
Patty (17. September 2013)

Einfacher Reciever aber super in der Bedienung. Schaltet man ihn an, sucht er automatisch alle Sender.

Danke!!! War schon der 2. den ich davon bestellt habe.
Super zufrieden
kanzaki (16. September 2013)

entspricht genau meinen Erwartungen

- schaltet schnell ohne Verzögerung um
- Receiver reagiert sensationell auf Fernbedienung (ohne dass man großartig "zielen" muss)
- klasse Preis

Wer auf HD und co. verzichten kann, macht nichts falsch
Empfehlung
Frank (7. September 2013)

Dieser Receiver ist günstig und auch gut. Die Menüführung ist recht übersichtlich. Ansonsten für den Preis klasse! Kann ich empfehlen, wer nur das Nötigste für den digitalen Sat-Empfang ausgeben möchte.
antennenbuchse entgegen (aelterer!) abbildung der rueckseite nicht mit ueblichem antennenkabel kompatibel
Dr. K*** M*** (5. September 2013)

das geraet funktioniert vermutlich direkt an satellitenantenne gut,an unserer hausanlage,die zu analogen sendern digitale sender von einer gemeinschafts-antennenschuessel auf normale antennenbuchsen einspeist,jedoch nicht. darauf haette man hinweisen muessen. meine rueckfrage bei der erfreulicherweise nicht ueber warteschleife erreichbaren hotline wurde ich aeusserst muerrisch und inkompetent abgefertigt.mein regionaler elektrohaendler wusste sofort kompetent berscheid. dseshalb warne ich vor kauf bei comag.
toll
Stoabüffel (2. September 2013)

Das Gerät ist einfach zu bedienen, für den Preis gut verarbeitet, Bildleistung ist gut. Alles in allem bei diesem Preis-/Leistungsverhältnis empfehlenswert.
Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
A. F*** (2. September 2013)

Auch für extrem Ungeübte wie mich sehr einfache Installation, alle Sender sind bereits vorprogrammiert. Verschieben an den Programmplatz ist zwar etwas langwierig aber gut erklärt und daher einfach durchzuführen.
Leider ist mir der Vorgänger ( gleiches Modell ) nach etwas über 2 Jahren kaputt gegangen. Hoffentlich hält dieses Exemplar länger!
Erfüllt die Erwartungen
babyteekiela (1. September 2013)

Der Receiver hat ein super Preis- Leistungsverhältnis.

Alle Funktionen klar und übersichtlich vorhanden; Installation selbsterklärend - ich kann ihn nur weiterempfehlen
Receiver
Konrad R*** (29. August 2013)

Alle Artikel die ich bisher bei Amazon erworben habe waren Tadellos. Nie gab es Probleme. Deshalb werde ich immer wieder
bei Amazon kaufen.

Label

  • Comag

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • 4.000 Programmspeicherplätze
  • Für frei empfangbare digitale TV- und Radioprogramme über Satellit
  • Bis zu 7 Tage im Voraus elektronischer Programmführer EPG
  • 800 Seiten Super-Fast-Videotext
  • Lieferumfang: Digitalreceiver, Fernbedienung, Bedienungsanleitung u. Batterien

Farbe

  • schwarz

Modell

  • A1007

EAN

  • 4043052110071

Beurteilung

  • Comag SL25 Digitaler Sat-Receiver

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte
EUR 54,90
(566)
funktioniert nicht wie versprochen
Jürgen S*** (29. September 2013)

Das Gerät nimmt keines der von mir eingesetzten USB-Sticks / mobile Festplatte an. Liegt möglicherweise an der Formartierung. Ich habe das Gerät zugeschickt.
super Sat Receiver für den günstigen Preis
milupa (27. September 2013)

wirklich guter Receiver, dafür dass er sehr günstig ist!

Macht sehr gutes Bild, nimmt auf (auch Programmierbar) also alles was wichtig ist.

Einziger Nachteil m.E. keine Gesamtprogrammübersicht, jedoch gesondert für jeden Kanal.
für den Preis ok...
J. B*** (27. September 2013)

der Versand erfolgte wie gewohnt recht zügig. Der Receiver ist sehr kompakt und die Verarbeitung scheint solide. Menüführung ist verständlich, die Bedienungsanleitung ausführlich. Dateien wie AVI, MP3, JPG etc werden problemlos erkannt, bzw abgespielt. Ich habe als Datenträger einen 32GB USB Stick verwendet. Wie es sich mit einer externen Festplatte verhält kann ich daher nicht beurteilen. Die Fernbedienung ist ein wenig nervig.. da muss man schon "punktgenau" zielen damit sich etwas tut.
Alles Gut
Jörg K*** (23. September 2013)

Alles OK.
Lässt sich gut programmieren.
Preis akzeptabel.
- - - - - - - - - - - - -
sehr gut
Matthias S*** (21. September 2013)

Er macht was er soll. Empfängt einwandfrei HD sender und für die Kids kann man entweder einen USB Stick oder halt die Festplatte anschließen ( für erwachsene natürlich auch) Die Einschaltreaktionszeit ist etwas Lang aber es handelt sich nur um sekunden und wenn man nicht zu verwöhnt ist ist es aktzeptabel. Er ist klein und Passt super in enge Regalformationen und er hat keinerlei aufdringlich blinkende LED`s oder ablenkenden Schnickschnack.
Alles Schick
Andre G*** (15. September 2013)

Artikel wie beschrieben.
Alles finktioniert einwandfrei. kurze Umstellzeitem. Einfaches Menü.
kann ich für den kleinen Geldbeutel nur weiterempfehlen.

gerne wieder
Scharfes Bild
Amazon-Käufer (13. September 2013)

prima Gerät, updates über Satellit, Aufnehmen auf Festplatte leichte Menüführung, TOP TOP TOP ,,, ,,, ,,, ,,, ,,, ,,, ,,, bin zufrieden
Satteliten Receiver
claudia (10. September 2013)

ich bewerte das produkt positiv!Man kann sogar Filme aufnehmen über eine Festplatte am USB des Receivers.
Leichte Bedienung mit Anleitung
Preis - Leistung völlig ok
chauffeurr (9. September 2013)

Anstöpseln - einschalten - Fernsehen Sozusagen plug 'n play. Die Sender sind vorhanden, Favoriten-Listen konfigurieren funktioniert nahezu selbsterklärend, mit dem EPG kann problemlos sozusagen one-klick die Aufnahme auf einem USB-Stick o.ä. gestartet werden, für den Preis ein sehr gutes Gerät...
Comag HD Reciever 40HD
Daniel S*** (6. September 2013)

Hey,

also ich hab den Reciever seit ca. 1 Jahr. Jetzt geht leider nix mehr. Kann nicht mehr mit der Bedienung umschalten, ne neue gekauft aber geht immer noch nicht. Jetzt kann ich auch nicht mehr am Gerät weiterschalten. Echt schade. Zwar Garantie aber trotzdem nicht der Hit, darf nicht passieren.

Label

  • Comag

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • HDTV - Endlich scharf Fernsehen: SDTV- als auch HDTV-kompatibel (1080i, Formate 4:3 und 16:9)
  • Mit EPG nie die Übersicht verlieren
  • USB-Recording
  • High Definition Multimedia Interface - HDMI
  • Lieferumfang: Receiver, Fernbedienung, Bedienungsanleitung

Modell

  • A1045

EAN

  • 4043052110453

Beurteilung

  • Typ:Fernbedienung - infrarot, Stromversorgungsgerät:Stromversorgung - intern, Leistungsaufnahme im Betrieb:11.5 Watt, Leistungsaufnahme im Standby/Ruhezustand:1 Watt, Erforderliche Netzspannung:Wechselstrom 230 V ( 50/60 Hz ), Zahl der Favoritenlisten:4, Frequenzbereich:950 - 2150 MHz, Satelliten-TV-Typ:Astra, Hotbird, Turksat, Eutelsat, Gesamtzahl voreingestellter Kanäle:5000, Funktionen:Kindersicherung, Software-Upgrade über Satellit, Empfang digitaler Radiosender, Digitale Fotowiedergabe von USB-Geräten, Hochskalierung, PVR-bereit durch USB, Unterstützt Dolby Digital Sound:Ja, Klang-Ausgabemodus:Stereo, TV-Tuner:1 Tuner, Besonderheiten der Programmieranleitung:Programmverzeichnis, Zahl der Zeiteinstellungen:8, Anschlusstyp:1 x HDMI-Ausgang ( 19 PIN HDMI Typ A ) - Rückseite ¦ 2 x SCART ( 21 PIN SCART ) - Rückseite ¦ 1 x Composite-Video-Ausgang ( RCA-Phono ) - Rückseite ¦ 1 x Audio Line-Out ( RCA-Phono x 2 ) - Rückseite ¦ 1 x SPDIF-Ausgang ( RCA-Phono ) - Rückseite ¦ 1 x Satellitenantenne ( F-Anschluß ) - Rückseite ¦ 1 x Loop-Ausgang Satellitenantenne ( F-Anschluß ) - Rückseite ¦ 1 x USB 2.0 ( 4 PIN USB Type A ) - Vorderseite

Zubehör

  • Hama CAT 5e Netzwerkkabel UTP; 5m; grau; ungeschirmt
  • Hama AluLine Verbindungskabel, 0,5 m
  • Hama AluLine Verbindungskabel, stereo, 2x Klinken-Stecker, 2 m
  • Hama High Speed HDMI(TM)-Kabel "High Quality" für PS3, Ethernet, 2 m
  • Thomson KCA100 Cinch-Kabel, Stereo

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte
EUR 218,99
(0)
---

Label

  • Protek

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Digitaler HDTV Satellitenreceiver
  • Geeignet für alle frei empfangbaren TV- und Radioprogramme
  • Videotext, Untertitel, EPG, Videotext, Favoritenliste
  • Anschlüsse: Composite Video (1x Cinch), Komponentenausgang (YUV), Netzwerk (Ethernet), SPDIF digital optisch, analog Cinch, HDMI, SPDIF digital koaxial, Scart, USB 2.0, SmartCard-Reader
  • Lieferumfang:Receiver, Fernbedienung, Bedienungsanleitung

Modell

  • 12353

EAN

  • 4260020830438

MPN

  • 4260020830476

Beurteilung

  • <ul> <li> HD Satelliten Receiver zum Empfang der Europäischen digitalen TV & Radio Programme </li> <li> Kompatibel zum DVB-S- und DVB-S2- Standard zum Empfang von HD und nicht-HD TV Sender </li> <li> HD Videoausgang Formate 1080i / 720p / 576p @50Hz </li> <li> RF Eingangsfrequenz 950MHz ~ 2150MHz, Tuner High Sensitive </li> <li> QPSK & 8PSK Signal-Demodulator </li> <li> High Speed 32bit RISC Mikroprozessor bis zu 266MHz </li> <li> HDMI High Resolution Digital Video Interface Ausgang </li> <li> YPbPr High Resolution Analog HD Videoausgang (RCA Stecker) </li> <li> Scartbuchse für nicht-HD fähige TV-Geräte </li> <li> Dolby Digital(AC-3) 5.1-Kanäle & MPEG Audio Dekoder </li> <li> Max. 9.999 TV + 4.999 Radio Kanäle speicherbar </li> <li> Schneller Kanalsuchlauf & Kanal-Umschaltzeit </li> <li> Kanalliste & Favoriten-Kanalliste Editor im Menü </li> <li> Quick Find Funktion zur alphabetischen Suche eines Kanal </li> <li> Gleichzeitiger HDMI/YPbPr digital/analog HD-Ausgang </li> <li> Hochauflösendes Bildschirm-Menü (On-Screen-Graphic) </li> <li> Optischer S/PDIF digitaler Audio-Ausgang </li> <li> Koaxialer S/PDIF digitaler Audio-Ausgang </li> <li> RCA Cinch Ausgänge für analog Audio und Video (Composit) </li> <li> Electronischer Programm Führer (EPG) </li> <li> Anzeige von Teletext & DVB Untertitel </li> <li> DiSEqC 1.0, 1.2 & USALS LNB/Motorsteuerung </li> <li> Ein Kartenleser (Smart Card) </li> <li> USB 2.0 Ready (Software Updates, Kanallisten etc.) </li> <li> RJ45 Netzwerk-Anschluss für automatische Software Updates </li> <li> Alphanumerische Anzeige des Kanalnamens VFD-Display </li> <li> Volle Bedienbarkeit des Receiver an der Frontblende (8Tasten) </li> <li> Maße 340 x 70 x 270 mm ca. </li> </ul>

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte
EUR 425,00
(0)
---

Label

  • Vu+

Marke

  • VU+

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • VU+ Duo² Digitaler HDTV Twin Linux Receiver
  • Geeignet für alle frei empfangbaren TV- und Radiosender
  • HD Transcoding Funktion, HD PIP, EPG, Videotext, HbbTV
  • Anschlüsse: LNB IN, E-SATA, SCART, Video, AUDIO L/R, S/PDIF, HDMI, 3 x USB, Ethernet, RS-232, Netzanschluss
  • Lieferumfang: Receiver, Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung

Farbe

  • schwarz

Größe

  • ohne Festplatte

Modell

  • 12390-530

EAN

  • 8809288540336

Beurteilung

  • Das Flaggschiff der Marke VU+, der VU+ DUO², ist ein voll ausgestatteter digitaler Empfangsreceiver für HDTV- und Radioprogramme. Hauptmerkmal ist der 1300 MHz starke Dual Core Prozessor. Mit dem DUO² eröffnen sich damit völlig neue Möglichkeiten für den Benutzer. Neu ist die verbesserte Konnektiviät zu mobilen Geräten, wie Notebooks, Tablets oder Mobiltelefonen. Dank der Transcoding-Funktion, des Gigabit-LAN und der schnellen Rechengeschwindigkeit können nun auch HDTV-Inhalte auf allen mobilen iOS- oder Android-Endgeräten gesehen werden. Die eingebaute WLAN-Schnittstelle erlaubt selbst unerfahrenen Benutzern netzbasierte Inhalte wie HbbTV oder Streaming zu nutzen. Der DUO² verfügt über bis zu vier Plug-&-Play-Tuner und bietet damit genug Raum, um auch anspruchsvolle Benutzer zufrieden zu stellen. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören ein 8,1 cm (3,2") großes Farb-LCD und ein grafisches VFD-Display, gleichzeitige Mehrfachaufnahmen und das Abspielen verschiedenster Mediaformate aus dem Bereich Musik, Video und Bilder. Durch eine direkte Internetanbindung lassen sich zahlreiche Plugins für Dienste, wie Internetradio, YouTube, IPTV usw. zusätzlich implementieren.

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte
EUR 28,98
(203)
Digitaler Kabel-Receiver
Christa R*** (26. Januar 2014)


Tut was er soll.
Arno (26. Januar 2014)


unübersichtliche Bedienung/ Menüführung
Mario (23. Januar 2014)


Super!!!!!!
Ayse Y*** (21. Januar 2014)


Wir können diesen Kabel-Receiver nur weiterempfehlen
Thomas P*** (17. Januar 2014)


naja
Stefan J*** (15. Januar 2014)


Sehr gut!
Miguel (13. Januar 2014)


Kabel-Receiver
Dirk (13. Januar 2014)


xc 80 Kabelreceiver
Andreas W*** (13. Januar 2014)


dieter bastian
Dieter B*** (12. Januar 2014)


Label

  • Opticum

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Digitaler Kabelreceiver
  • Geeignet für Conax
  • EPG, Kindersicherung
  • Anschlüsse: SCART, AUDIO L/R, S/PDIF
  • Lieferumfang: Receiver, Fernbedienung mit Batterien und Bedienungsanleitung

Modell

  • 12488

EAN

  • 5908252681594

Beurteilung

  • Digitaler Kabelreceiver (DVB- C), Integrierter Conax Kartenleser, Schnelle Inbetriebnahme, Kinderleicht bedienbar,; DVB-C Receiver mit Conax Kartenleser (XC80)Hauptmerkmale: Digitaler Kabelreceiver (DVB-C) Integrierter Conax Kartenleser Schnelle Inbetriebnahme Kinderleicht bedienbar Digitaler Einstieg und mehrDer Opticum XC80 ist ein robuster DVB-C (Kabel) Einstiegsreceiver. Er empfängt alle freien sowie in Conax verschlüssel-ten TV Kanäle und eignet sich auch perfekt als Zweit- oder Drittgerät. Die elektronische Programmzeit-schrift sorgt für Übersicht, eine Kindersicherung für Sicherheit, Spiele für kurzweilige Werbepausen und dieEnergiesparfunktion für einen äußerst geringen Stromverbrauch.Digitales Kabelfernsehen DVB-C Tuner für digitales Kabelfernsehen Empfang aller freien TV- und Radiokanäle Empfang aller in Conax verschlüsselten PremiumprogrammeÄußerst energieeffizient<1W im Standby automatischer Standby-Modus Erweiterten Komfort genießen Zuverlässige Kindersicherung Automatische Kanalsuche Videotext und Untertitel Elektronischer Programmführer für mehr Übersicht Spiele für die Werbepausen Anschlüsse SCART AUDIO L/R RS232 Maße B x H x T: 180 x 40 x 90 mm Gewicht: 0,4 kg | Artikeleigenschaften: | Typ: SD

Stichworte

  • Kabelreceiver
EUR 368,19
(0)
---

Label

  • Dream

Marke

  • Dreambox

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Lieferumfang:Receiver;Fernbedienung;HDMI-Kabel;Strom-Anschlusskabel;Stecker-Netzteil

Farbe

  • Schwarz

Größe

  • ohne HDD

Modell

  • DM800 HD se V2

EAN

  • 4044845080410

Beurteilung

  • Beschreibung: Linux Operating System, 1 x Smartcard-Reader, 10/100Mbit Ethernet Interface, 1024 MByte Flash, 512 MByte Ram, Festplattenunterstützung für a alle üblichen Größen (2,5"), unlimitierte Kanalliste für TV/Radio, Kanalwechsel in weniger als einer Sekunde, Abmessungen: 195 mm x 130 mm x 40 mm Bezeichnung: Dreambox DM 600 PVR Scart/S-Video/Cinch: Ja/Ja/Ja Digitaler Audioausgang: Ja Art: DVB-S Receiver HDD-Kapazität: ohne Komponente: Nein Twin Tuner: Nein HDTV: Nein CI-Interface: Ja Premiere geeignet: Nein Time Shift: Ja HDMI ( HDCP): Nein

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte
EUR 124,50
(0)
---

Label

  • Telestar-Digital GmbH

Marke

  • Telestar

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Sat-to-IP Router zur Umwandlung von Sat- in Netzwerksignal
  • zur Verteilung von bis zu 4 Satsignalen im lokalen Netzwerk
  • überträgt alle frei empfangbaren SD und HD Sender im lokalen Netzwerk
  • Anschlüsse: 4 LNB Eingänge (Anschluss von Single, Twin, Quad, Quattro und unicable LNB möglich), RJ45 Ausgang, USB für Softwareupdate
  • Lieferumfang:Sat-to-IP Router; Netzteil; Bedienungsanleitung; Garantiekarte

Farbe

  • Schwarz

Modell

  • 5310440

EAN

  • 4024035104409

Beurteilung

  • DLNA:Ja, Funktionalität:Digitale Videoübertragung, Unterstützte Netzwerkprotokolle:HTTP, DHCP, RTSP, HTTPS, Konnektivität:Verkabelt, Verbindungsprotokolle:IEEE 802.3 (Ethernet), IEEE 802.3u (Fast Ethernet), Leistungsaufnahme im Betrieb:36 Watt, Erforderliche Netzspannung:Wechselstrom 120/230 V ( 50/60 Hz ), Besonderheiten:Empfang digitaler Radiosender, Typ:4 Satelliten-Tuner, Anschlusstyp:4 x Satellitenantenne ( F-Anschluß ) - Rückseite ¦ 2 x USB ( 4 PIN USB Type A ) - Rückseite ¦ Ethernet ( RJ-45 ) - Rückseite, Zubehör im Lieferumfang:Stromadapter

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte
EUR 54,90
(32)
Top Preis-Leistung
xy (29. Oktober 2012)

Ich habe bereits die "kleine Ausführung" ohne HD. Da ich nun ein zweites GErät benötigte habe ich wieder zum Xoro gegriffen und bin sehr zufrieden. Die Menüführung ist noch verbessert worden. Der EMpfang ist gut, allerdings habe ich keinen HD Fernseher, daher kommt es nicht so darauf an. Trotz starker Antenne sind leider manchmal Fragmente im Bild - bei der ersten Aufnahme waren ein paar Aussetzer in der Aufnahme.

Aber: für den Preis kann ich das verkraften. Ich würde ihn wieder kaufen.
Gutes Preisleistungsverhältnis!
DVB-T-Gucker (29. Oktober 2012)

Für das Geld bekommt man eine gute Lösung für das einfache Aufnehmen auf ein USB-Medium.
Das Gerät ist leicht programmierbar, so dass man keine Folge einer Serie mehr verpassen muss.

Bisher bin ich sehr zufrieden!
Gutes Gerät!
a.pod (18. Oktober 2012)

Die Installation mit automatischem Sendersuchlauf war ein Kinderspiel. Die Bildqualität ist trotz Scartkabel gut. Die Bedienungsanleitung ist sehr verständlich, die meisten Funktionen sind auch intuitiv bedienbar. Einzig die Auswahl von Sendungen zur Aufnahme ist etwas fummelig.
Wichtige Info, die ich vorher nirgends finden konnte: Das Gerät verfügt über eine 5V Stromversorgung für aktive Antennen über das Koaxkabel - dies spart ein Netzteil.
Wie schon angemerkt wurde, ist die rote LED tatsächlich heftig grell - da hilft nur abkleben oder mit Marker schwarz malen.
Alles in allem: Empfehlenswert.
absolut positiv überrascht
uwe.bln (7. Oktober 2012)

Ich habe bereits mehrere DVB-T Empfänger ausprobiert und der Xoro 8300 war für mich der absolute Glücksgriff.
Das Gerät hat einen wesentlich besseren Empfang als alles vorher probierte und funktioniert geanu wie beschrieben.
Aus diesem Grund, wollte ich mir auch eine Ersatz-Fernbedienung auf Vorrat besorgen, da diese gewöhnlich als erstes kaputt geht, und habe mit dem Distributor MAS Elektronik AG kontakt aufgenommen. Die Kontaktaufnahme war der zweite Glücksgriff. Aus meiner Sicht erhält man ein sehr gutes Produkt mit einer sehr guten Produktunterstützung durch MAS Elektronik AG. Vielen Dank nochmal.
gutes Gerät
Christian H*** (2. Oktober 2012)

Gutes Gerät für den DVBT-Empfang und zum Aufnehmen auf seperat zu kaufender externer Festplatte.

Es ersetzt bei mir den Xoro 7520, den ich an Freunde weiterverschenkt habe, die sofort von dem HRT 7520 begeistert waren (Ersatz eines gefühlte zehn Jahre alten Receivers, angeblich sofort bessere Bildqualität).

Die Belegung der Fernbedienungsfunktionen (Tasten) ist erlernbar, wenn auch teilweise "unlogisch".

Die monsterhelle LED habe ich mit einem schwarzen Aufkleber (ca 1 cm Durchmesser) abgedeckt.

Vom Einschalten bis zum TV-Empfang dauert es gefühlte 10 Sekunden.

Meine aktive Antenne ohne eigene STromversorgung erhält vom HRT 8300 Strom.

Twin-Receiver-Eigenschaften nach meiner wahrnehmung ohne Quatitätsverlust nutzbar.

Brauchbarer Produktsupport auf [...] vorhanden.
Ordentlicher Receiver
juelangkoeln (26. September 2012)

Anschluss und Inbetriebnahme gehen schnell von der Hand, allerdings sollte unbedingt zuerst das Update von der Herstellerseite aufgespielt werden.

Nervig ist die Fernbedienung, aber dafür gibt es ja genügend Ersatzmöglichkeiten über universale Geräte. Auch die Standby-Leuchte könnte locker als Nebelschlussleuchte verwendet werden, hier hilft ein dunkler Klebestreifen.

Ansonsten sind sowohl die Inbetriebnahme, als auch der grundlegende Betrieb unkompliziert. Der Sendersuchlauf ist schnell erledigt, das optimale Signal der Antenne regelt die Box auch sehr gut. Trotz ungünstiger Lage und laufender Elektrogeräte keine Bildaussetzer. Der Bildschirmtext erscheint aber nur verzerrt, da es keine automatische Rückstellung von 16:9 auf 4:3 gibt. Auch der Komfort bei den Programminfos und beim EPG könnte größer und umfangreicher sein. Schade, dass trotz Twin kein Bild in Bild (PiP) angeboten wird.

Insgesamt ein gutes Basisgerät mit solider Grundausstattung ohne viel Schnickschnack, dafür aber auch ohne größere Schwächen.
DVB-T Twin Receiver
Bodo A*** B*** (19. September 2012)

Das Gerät ist gut, Timer schaltet rechtzeitig ein, so dass der Anfang einer Aufnahme immer aufgezeichnet wird. Für Aufzeichnungen ist ein USB-Stick erforderlich. Am besten den schnellsten größt möglichen (32GB). Das Hochfahren des DVB-T dauert etwas lang. Das Bedienungsmanual ist etwas dürftig. Viel Üben und einige Fehleinstellungen sollte bei der Installation eingeplant sein. Wenn alles zur Zufriedenheit läuft, ist die Bedienungsanleitung auch zu verstehen. Alles in allem würde ich das Gerät wieder kaufen. BAB
nicht die erwartete (erhoffte) Qualität // XORO HRT 8300
Qualitätsfanatiker (9. September 2012)

Da ich ein Anwender bin, der besondere Ansprüche hat und versucht, das letzte Quentchen Qualität aus einem Produkt zu holen, ist diese Rezension sicherlich zu relativieren.

Mit dem Kauf dieses externen DBV-Tuners wollte ich ursprünglich einen bereits bestehenden externen Tuner ersetzen. Der alte Tuner besitzt als Ausgang ausschließlich Scart mit S-Video als höchste Qualitätsstufe. Sicher - DVB-T als solches liefert keine solche Qualität und Auflösung, als dass es die via S-Video an den Empfänger max. erreichbare Bildqualität grundsätzlich übertreffen könnte, Dennoch entschied ich mich für den Kauf des neuen XORO-Tuners, da das Bild mit seinem HDMI-Ausgang ein Signal liefern sollte, das noch reiner, signalstärker und vor allem mit einem größeren Farbspektrum als via S-Video zum Empfänger gelangen könnte.

Doch leider musste ich feststellen, dass die Bildqualität meines alten Receivers/Tuners (Siemens M740AV) den XORO um ein Vielfaches übertrifft. Ich dachte eigentlich, dass dies nicht möglich sein darf, da das Gerät ja schließlich schon 2003 oder 2004 auf dem Markt kam, nur S-Video oder FBAS ausgibt und der Stand der Technik heutzutage bzw. im Erscheinungsjahr des XORO doch schon um einiges weiterentwickelt sei. Doch weit gefehlt; das Bild meines alten Receivers ist um ruhiger, klarer, keine Doppelkonturen, kein Schlieren und wesentlich geringes Bildrauschen.

Getestet hatte ich die Qualität des XORO durch den gleichzeitigen Betrieb meines alten Receivers mittels Antennenweiche via Antennenverstärker und wechselseitigem Umschalten zwischen beiden Geräten.

Die Skalierungsmöglichkeiten des XORO verstärken die gemäß meinem Anspruch schlechte Bildqualität beim Hochscalieren nur noch mehr. Daher verliert diese Option ihren Sinn. Es macht nur Sinn, ein Bild zu skalieren, wenn es eine gute Qualität hat. Und die ist entweder schon vorhanden oder wird VOR dem Skalieren durch Zusatzprodukte verbessert. Aber so, wie das der XORO macht, stehen so manche technische Eigenschaften, allem voran die Möglichkeit des Scalen von 576 bis hoch zu 1080 mehr als Zahl und schmückende Eigenschaft in der Featurelist, als dass sie dem Anwender tatsächlich dienlich sind.
gut und zweckmäßig
Merino (25. August 2012)

Ich habe das Gerät jetzt 7 Tage.
Das Einschalten der DVB-T Box XORO 8300 geht sehr schnell vonstatten. Die deutsche Bedienungsanleitung ist gut verständlich. Die Ersteinrichtung ist schnell erledigt: es werden 27 Sender ( Berlin ) gefunden. Dann bin ich ins Menü gegangen, habe die aktive Antenne
Kathrein BZD30 auf 5 V eingeschaltet, neuen Suchlauf gestartet, die alten Sender gelöscht, und in wenigen Minuten sind 39 Sender gefunden.
Die Sender lassen sich unkompliziert an die gewünschte
Stelle verschieben.
Im Menü/Audio-Videoausgabe + ok erscheint ein Fenster mit den Auflösungen:
576p/50, 720p/50, 1080i/25, 1080p.
Ich habe bei Audio-Videoausgabe die Pfeile rechts oder links benutzt. Hierbei hat sich das Gerät aufgehängt und ließ sich nicht mehr bedienen, worauf ich den KD von XORO angerufen habe und dann das Gerät zurückgeschickt habe.
Amazon hat den Betrag umgehend erstattet und ich habe das Gerät neu bestellt.
Beim 2. Gerät passierte dasselbe. Diesmal habe ich telefonisch mit dem KD von XORO die Geräte ausgeschaltet, stromlos gemacht, mit einer Scartverbindung die Auflösung eingestellt und dann wieder das HDMI-Kabel angestöpselt und alles war in Ordnung. Auch beim Einstellen mit der RES-Taste stürtzt der 8300 ab.

Es wäre schön, wenn sich mal jemand zu diesem Sachverhalt melden würde.

Die Aufnahme (u. mit gleichzeitigem Sehen eines anderen
Senders) mit REC, EPG oder im Menü/Timer funktioniert einwandfrei.
Beim Abspielen der aufgenommenen Sendung unterbricht man mit Pause (und nicht mit Stop!) und setzt die Wiedergabe mit Play fort.
Die Sender schalten schnell um. Die Beleuchtung am Display ist m. E. nicht übermäßig hell.
Wenn EPG zu langsam einliest, ein Tip: das Programm anklicken, dann wird das Einlesen aktiviert.
Mein Fernseher (HD ready) hat keinen guten A/D Wandler.
Dank HRT 8300 zieht ein Fußball bei Sportsendungen nun keinen weißen Streifen mehr hinter sich her.
Etwas möchte ich noch erwähnen, weil ich eine Weile brauchte, bis ich es heraus fand. Die Lautstärke der Kopfhörer kann man an der Fernbedienung des XORO regeln
und an der FB des Fernsehers die Lautstärke ganz leise stellen, wenn der Ton am Fernseher nicht zu hören sein soll.
Meine neue S-ATA - Festplatte 500 GB Seagate Barracuda 7200.12 mit NTFS formatiert, spielt ab, nimmt aber leider nicht auf.
Als ich sie mit dem Gerät in FAT32 formatiert hatte, wird sie nicht mehr erkannt.
Eine andere 500 GB FP ohne Netzteil und eine 80 GB Festplatte mit Netzteil und auch Sticks nehmen auf.
Ob eine herkömmliche NTFS-Festplatte aufnimmt, weiß ich nicht.
Umbenannte TS-Dateien in mpg, avi oder vob werden abgespielt. Längere Aufnahmen müssen aber am PC mit einem Programm wieder zusammengefügt werden.
Das Stromkabel ist mit einem Meter etwas kurz, aber ansonsten bin ich mit dem HRT 8300 voll zufrieden, darum vergebe ich 5 Sterne.
Gutes Preis Leistungsverhältnis
sir.beilo (21. August 2012)

Gerät funktioniert wie erwartet.
USB Bedienung ist etwas umständlich, aber damit kann man locker leben.
Fazit: Ich habe den Kauf bis jetzt nicht bereut, da auch der DVBT Empfang in HH sehr gut ist.

Label

  • MAS Elektronik

Marke

  • Xoro

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Leistungsstarker HD DVB-T Receiver mit Twin Tuner und Rekorder-Funktion
  • Geeignet zum Empfang von frei empfangbaren digital-terrestrischen TV- und Radioprogrammen
  • Audio- + Video-Medienplayer, PVR Ready + Timeshift über externe USB Speicher, Format FAT32 + NTFS
  • Anschlüsse: HDMI, SCART (RGB), USB 2.0, Video (FBAS), YPbPr Digital (S/PDIF koax), Stereo Cinch, IEC in+out
  • Lieferumfang: Digital-Empfänger, Fernbedienung mit Batterien, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Farbe

  • schwarz

Modell

  • SAT100270

EAN

  • 4260001036842

Beurteilung

  • Der HRT 8300 ist einer der leistungsfähigsten HD DVB-T Receiver von Xoro. Der Receiver ist PVR Ready und unterstützt Time-Shift, sobald ein USB-Speichergerät angeschlossen ist. Der HRT 8300 verfügt über zwei Empfangsteile, dadurch kann er zwei Aufnahmen von unterschiedlichen TV-Sendern zur gleichen Zeit machen. Während einer laufenden Aufnahme kann selbstverständlich auch ein weiteres Programm angesehen werden - sei es nun eine weitere DVB-T Übertragung oder die Wiedergabe einer bereits vorhandenen PVR-Aufnahme. Sein leistungsfähiger Video-Decoder macht den HRT 8300 zu einem hervorragenden HD Media Player. Er gibt Video-, Audio-, und Bilddateien von USB-Speichermedien mit NTFS- und FAT32-Dateisystem wieder. Unterstützt wird, neben den klassischen Video-Containern wie z.B. MPG und AVI, auch das MKV-Format. MPEG1, MPEG2 und MPEG4 verarbeitet der Receiver bis zu einer Auflösung von 1080p. Für die Verbindung zum Fernseher stehen unterschiedliche Ausgänge zur Verfügung. HD-Signale gibt der HRT 8300 digital über HDMI oder analog als YPbPr-Signal aus. Kunden mit älteren Fernsehern können den Receiver ebenfalls verwenden - SCART- und Videoausgang sind vorhanden.

Stichworte

  • DVB-T-Receiver, DVB-T Receiver
Seiten: 10
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - <7> - 8 - 9 - 10
weitere interessante Shops:
Disclaimer / Impressum: ->