Produkte
EUR 24,99
(141)
Top
Dennis B*** (15. Juni 2014)

Das Preis Leistungs verhältniss ist top. Das Gehäuse ist gut verarbeitet. Und die Bedienung ist super einfach. Das Gerät hat auf Anhieb alle Sender gefunden.
Strong PrimaSat II... nicht empfehlenswert für Dauergebrauch, allenfalls als Ersatz-/Not-Gerät
lamenga (15. Juni 2014)

Wie in anderen Rezensionen schon beschrieben, geht der Receiver einfach so hin und wieder mal aus. Das heißt, es ist dann nur noch Ton zu hören oder manchmal auch gar nichts mehr außer blauer Bildschirm. Danach muss man 2 oder 3 mal aus und anschalten bis er dann wieder funktioniert. Auch wenn das Gerät sehr günstig ist, ist das meiner Meinung nach nicht zu akzeptieren. Bin nur zu faul zum Zurückschicken...
Was mich auch extrem nervt ist die Tatsache, um zum Videotext zu gelangen, muss man 3 Tasten drücken und nicht wie bei jedem "normalen" Gerät nur eine. Zusätzlich sind die Tasten auf der Fernbedienung sehr klein, so dass einem leicht folgendes Missgeschick passieren kann: Wenn man im Videotext eine Seite mit "1" beginnend aufrufen möchte, kommt man sehr oft aus Versehen auf den roten "Aus"-Knopf des Receivers.
ist zwar billig, aber das merkt man dann auch
Diana W*** (12. Juni 2014)

wir haben den Reciver kein Jahr und er ist schon kaputt.

Bedienung ist zwar einfach und übersichtlich, auch ist das anschließen kein Problem. Aber die Buchse, wo das Fernsehkabel dran gedreht wird, ist abgebrochen, obwohl der Reciever nur einmal abgebaut wurde.
FINGER WEG!
Pepe (11. Juni 2014)

der Receiver noch nicht mal 10-Monate alt aber Probleme gibts genug.
Ich sag nur eins, was mich am meistens nervt. Sehr oft reargiert er gar nichts, dachte zuerst dass die baterien von F.bedienung schwach sind => ausgetauscht, nein das war nicht wegen die baterien..danach neue F.bedienung gekauft => nein!! Man muss ständig die Stecker rausziehen damits wieder für halbe Stunde funktioniert.
Sehr gute Bildqualität aber...
Holger N*** (6. Juni 2014)

leider nicht für technisch nicht versierte Benutzer zu empfehlen. Neue Kanäle, DMAX oder Pro7Max oder ähnliche sind in der ursprünglichen Senderliste nicht enthalten. Einen normalen Suchlauf kann man zwar machen, aber ohne das man das TP bearbeitet , also da die zusätzlichen Bereiche eingibt ( Werte auf Google suchen ) wird er diese Kanäle nicht finden. Zumal dieser Punkt in der Bedienungsanleitung gänzlichst außer acht gelassen wurde. Aber ich für meinen Teil bin zufrieden und finde das Preis - Leistungsverhältniss angemessen.
Prima
Astrid (31. Mai 2014)

Für wenig Geld, viel erhalten, sofern man wie ich nicht die riesigen Ansprüche hat!!! Funktioniert einwandfrei, auch jetzt 1/2 Jahr nach dem Kauf. Jederzeit wieder!!
Run
Ruth N*** (24. Mai 2014)

Einfacher Anschluss, allerdings kann ich nicht alle digitalen Programme empfangen (Eins plus und Festival, Arte, Phoenix), das ist nicht ok!
Schlechtes Signal
Umer H*** (15. Mai 2014)

Habe es angeschlossen über Scart und die Signalqualität ist entweder schlecht, oder flackernd oder es kommt gar kein Signal an den TV. Das Gleiche bei 2 Receivern von Strong an 2 TVs - unbrauchbar.
Leichte und schnelle Bedienung ohne langes Einlesen
Jenny (13. Mai 2014)

Ich muss sagen ich bin kein Technikfreak und wollte ein simples einfaches Gerät was soweit alles notwendige kann.
Die Bedienung ist so einfach, da braucht man fast keine Bedienungsanleitung. Anschließen und sofort in Betrieb nehmen, einfach super. Habe für den Sendersuchlauf/ Sender verschieben mal kurz in die Bedienungsanleitung geschaut und es hat funktioniert.
Ja, wenn man das Gerät anschaltet, dann gibt es eine kleine Verzögerung, für mich aber nicht wichtig.
Das gelieferte Produkt entspricht der Abbildung.
Ich finde es Frauenfreundlich, man braucht keine Ahnung von Technik zu haben und es läuft.
Guter Reseiver für wenig Geld!
Niclas S*** (11. Mai 2014)

Habe diesen Digitalen Satelliten-Receiver für meinen alten Röhrenfernseher gekauft. Da ein Röhrenfernseher nur eine Begrenzte Auflösung hat und nicht in HD oder sogar FullHD Filme abspielen kann, waren mir die Spezifikationen eines Receivers egal.

Hauptsache ein Digitalen Satellitenreceiver der günstig und zuverlässig ist!

Habe dieses Gerät auch bei einem Bekannten Elektronikmarkt gesehen und dachte dass wenn ein so großer Konzern dieses Produkt im Sortiment hat, es sich nicht um ein 0815 Produkt handeln kann!

Habe den Receiver schnell bekommen, ausgepackt, eingesteckt und. Er funktionierte Sofort. Es kahm ohne eine einzige Einstellung vorgenommen zu haben das Bild und Ton! Top!! Der Receiver ist schon auf den Astra Satelliten Vorprogrammiert.

Das hat mich veranlasst gleich ein zweites Gerät für meine Schwester zu kaufen, da ihr Receiver ebenso kaputt war!
Auch hier, schnelle Lieferzeit, nur auspacken und Anschließen, schon lief alles wie gehabt!!

Das gesamte Paket wie Receiver, Fernbedienung und Menü sind sehr Überschaubar und lassen sich leicht bedienen. Individualisieren durch verschieben der Senderreihenfolge lässt sich ohne viel rumprobieren erledigen da alles selbsterklärend gestaltet ist! Die Programminformation ist Kompakt gehalten.

Weshalb ich nur 4 und nicht 5 Sterne gebe hat den Grund dass ich beim meinem Bild Ruckler festgestellt habe. Das Bild sprang auf und ab. Ich weiß nicht ob es am Wetter oder am Receiver lag. Nur denke ich mir für diesen geringen Preis kein Top Produkt erwarten zu können und bin dennoch zufrieden!

Label

  • STRONG Ges.m.b.H

Marke

  • Strong

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • DVB-S, stromsparend, ASTRA vorprogrammiert
  • USB Port für einfaches Software Update, unterstützt DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2 und GOTO X
  • 4000 Speicherplätze, EPG, Teletext, Untertitel, 8 Favoritenlisten
  • Timer, Kindersicherung, Standby
  • Lieferumfang: Bedienungsanleitung, Fernbedienung inkl. Batterien

Modell

  • PrimaSat II

EAN

  • 8717185446487

Beurteilung

  • Strong PrimaSat II Sat-Receiver

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte
EUR 87,80
(10)
Sehr guter Twinsat Receiver
diddi (27. Oktober 2012)

Ich habe mehrere Twins für um die 100,-Euro rum getestet,bis ich mich für einen entschieden habe.Der Xoro 9200 HD CI+ hat mich dann
überzeugt.Ausstattungsmäßig bietet der Xoro alles was ich mir vorgestellt habe.2x USB davon 1x vorn und 1x hinten.Das besondere ist
der vordere USB Anschluß läßt sich durch verdrehen hinter die Frontklappe verstecken,somit kann diese bei eingestecktem Stick geschlossen werden.
Was mich aber am meißten begeistert ist der Umstand,das der Receiver mit einem Unicam Modul und Abokarte V13 von Sky inklusive HD+ Sender,
alles abspielt!Keinerlei Einschränkung der HD+ Sender (Aufnahme,Vor b.z.w zurückspulen).Weiterhin kann ich mit dem Gerät zwei verschlüssellte Sender gleichzeitig aufnehmen und einen dritten Sender schauen.Einigen Leuten stört die blaue Powerleuchte, gut ist etwas zu hell,habe deshalb
einen kleinen dunklen Tap drauf geklebt und alles ist bestens.
Ein Manko hätte ich da aber auch noch zu bemängeln und das ist wenn man sich die Timerliste ansehen will,muß man immer erst durchs Menü.
Besser wäre doch ein Tastendruck wie bei anderen Geräten.Aber deshalb ziehe ich keinen Stern ab.
Zur PVR Funktion gibt es nicht viel zu sagen,denn die funktioniert einwandfreimit externe Festplatte.Habe eine 1 TB Iomega drann und die wird in 1-2 Sekunden erkannt.Festplatte kann mit Fat 32 oder NTFS formatiert werden,beides spielt der Receiver und nimmt mit diesen Formaten auch auf.
Kann den Receiver nur empfehlen.Abstürze oder Aufhänger habe ich bis jetzt nach vier Wochen noch nicht gehabt!
Xoro
Bummi (12. Oktober 2012)

Funktioniert einwandfrei, gutes Bild, HD Plus arbeitet auch, habe es als Zweitgerät zu meiner Dreambox.
Bei diesen Preis kann man nichts verkehrt machen. Das Gerät ist sehr zu empfehlen.
Mehr erwartet
Knut M*** (11. Oktober 2012)

Seit dreieinhalb Jahren versieht ein Comag SL100HD mit einem Toshiba 37 Zoll bei mir seinen Dienst. In diversen Fachzeitschriften wird der XORO 9200 Ci+ als ein besonders guter Sat-Empfänger dargestellt. Verglichen mit seinem Preis rangiert er unerwartet aber unberechtigt in den oberen Rängen. Deshalb habe ich mir diesen Receiver auch hier bei Amazon gekauft. Dass er bei der Mehrzahl der Käufer hier keine 5 Punkte bekommen hat, hatte mich angesichts der guten bis sehr guten Kritiken in Fachzeitschriften etwas irritiert und ich habe mir diesen Empfänger gekauft. Ich möchte hier nicht noch einmal alles wiederholen, denn es ist eigentlich schon alles von meinen Vorgängern gesagt. Das Gerät schließt meiner Meinung nach nicht auf den Comag auf. Es gibt rein gar nichts, was ich an diesem Gerät dem Comag vorziehen würde. Es gibt auch nichts, was besonders hervorzuheben wäre. Klar hat der XORO einen Twin-Tuner, aber der war für mich nicht ausschlaggebend für den Kauf, denn ich hätte ja noch den Comag als Zweitgerät gehabt. Am schlimmsten ist die grellblaue Betriebs-LED, die bei Tageslicht schon stört. Am Abend bei gedämpftem Fernsehambiente ist das echt nicht auszuhalten und kann nur durch Abdunkeln mit einem schwarzen Tuch behoben werden. Die Fernbedienung ist alles andere als handlich und liegt wegen ihrer Form sehr schlecht in der Hand. Alles in allem schließe ich mich den bereits geschriebenen Rezensionen an und kann gerade mal drei bis vier Sterne vergeben.
Fehlerhaft
Keith F*** (6. Oktober 2012)

Bedienung,Bild und Ton sehr gut.Probleme mit PVR.
Habe mit 64GB Speicher probiert-fehler USB zu langsam.
Nur mit ein 16GB Speicher hat es gearbeitet.
Kontakt mit Xoro kein erfolg.
Programmumschalten während Aufnahme nicht immer möglich - Festplatte > 500GB werden nicht unterstützt
SF_LI (26. August 2012)

War froh einen Receiver gefunden zu haben der NTFS unterstützt. Hab leider zu spät bemerkt, dass nur Festplatten bis zu einer Größe vom 500GB unterstützt werden. Meine 750GB hat das Gerät gelesen allerding hat er meine 1TB große Festplatte nicht erkannt (Gerät hat sich aufgehängt...).
Ärgerlich war auch, dass mir während einer Aufnahme manchmal nicht mehr alle Sender zur Verfügung standen (Twin Betrieb mit zwei Sat Anschlüsse). Ein Firmwareupdate hat nicht den erwarteten Erfolg gebracht.
Das Gerät hat jedoch zuverlässig alle Dateien abgespielt. Es waren auch alle Funktionen (Pause, GoTo...) beim Abspielen verwendbar. Dies ist definitiv nicht bei jedem Receiver der Fall.
Eierlegende Wollmilchsau
Tikay (15. August 2012)

Wir hatten zuvor bereits 3 andere HD Receiver die wir nach kurzer Zeit
wieder verkauft oder direkt umgetauscht haben.
Entweder vertrag sich das Gerät nicht mit unserer Sat Anlage und streikte
bei einigen Programmen wie Sport1, oder es fehlten Features die
beim anderen wiederum dabei waren.
Dieser Receiver hier vereint alles was wir brauchen:
Multimedia Player, wobei hier besonders der separate und "versteckbare" USB Anschluss an der
Vorderseite sehr komfortabel ist.
Aufnahme und gleichzeitiges umschalten (die loop Funktion erweitert den Umschaltbereich dabei noch und funktioniert bei uns problemlos).
Kein Ausfall von Sendern.
Die Uhrzeitanzeige im Stand-by Betrieb ist für uns immer ein Kaufkriterium, die hier zum Glück vorhanden ist.
HD-Aufnahme auch mit nicht so schnellen USB-Sticks. (Diesbezüglich hatten wir schon einen, der mit Sticks unter 15 MB/s Schreibrate HD Programme
nicht ohne Ruckler aufgenommen hat.)
Und vor allen Dingen, ein sehr kundenfreundlicher Support. Da sollten sich andere Firmen erst einmal eine Dicke Scheibe von abschneiden.

Rundum für uns der ideale Receiver.
Für den Preis auf jeden Fall weiter zu empfehlen.
Twin-Tuner + PVR mit ungeschlagenem Preis
Keule (9. August 2012)

Das Gerät macht was es soll, über den Twin Tuner kann ein Programm angeschaut, und ein Anderes gleichzeitig aufgenommen werden (über PVR auf eine externe Festplatte).
Der Xoro 9200 ist an eine Unicable-Anlage angeschlossen und kommt mit diesem System ohne Probleme klar.
Die Aufnahme-Funktionen über PVR, mit und ohne Timer und Timeschift laufen stabil.

Das Gerät ist für diesen Preis unerreicht!!!
Günstig und mittelmässig
hansi (7. August 2012)

Gekauft wurde der Xoro HRS 9200 CI+ als Ersatz für einen Comag PVR2 Clone (SD, Twin-Tuner, integrierte Festplatte). Vergleicht man die Features, so gewinnt in jedem Fall der Xoro HRS 9200 - vergleicht man die Bedienbarkeit und die Aufnahmefunktionalität, so gewinnt der alte Comag (gekauft ca. 2006, KP : 150 €) haushoch.

Größtes Manko des HRS-9200 ist die Programmierung der Timer für die Aufnahme - zwar können Sendungen über das EPG programmiert werden, aber sowie die erste Aufzeichnung läuft, ist die Programmierung weiterer Sendungen über das EPG nicht mehr möglich, weil das EPG abgeschaltet wird.

Aus den FAQs :
----
Frage: Ist das Verwenden von EPG während einer Aufnahme möglich?

Antwort: Der HRS 9200CI+ kann während der Aufnahme keine EPG-Daten sammeln und/oder aktualisieren. Dies ist eine Beschränkung des Chipsatzes bzw. der dazugehörigen Bibliotheken/Treiber des Chipsatzherstellers. Wird EPG während einer Aufnahme verfügbar gemacht, kommt es bei der Verwendung zu Bild-/Tonaussetzern (Live-TV und ggf. auch bei den Aufnahmen).
----

Ein Zugriff auf die programmierten Timer ist derzeit nur möglich, wenn KEINE Aufnahme läuft und geschieht recht umständlich in den Tiefen des Setup-Menüs - dazu reichte beim alten Gerät ein Druck auf die "Timer" Taste. Auch die Identifizierung der zu löschenden / modifizierenden Sendung in der Timerliste ist alles andere als einfach : da muss man schon Programm und Zeit wissen.

Insgesamt ist die Programmierung und der Zugriff auf die aufgenommenen Dateien nicht "familientauglich" : mein ältester Sohn (15) hatte mit dem alten Comag Receiver keine Probleme - bei dem HRS 9200 verheddert er sich des Öfteren in den unübersichtlichen Anzeigen/Dialogen des Aufnahmemenüs, da die Anzeige und Verwaltung von Timeshift, die Aufnahmeprogrammierung und das Abspielen der aufgenommenen Sendungen alles über die gleiche Taste der Fernbedienung erfolgt.

Wie bei anderen Geräte gibt es auch hier zum Marktstart noch diverse andere kleinere und größere Softwaremacken, teilweise wird inzwischen sogar dran gearbeitet und die ersten 2 neuen (Beta)-Firmwarestände werden von eifrigen Forumsteilnehmern getestet. (Also ein weiterer Bananenreceiver, dessen Software beim Kunden reift).

Mein Fazit : wenn man mit einem SAT-Receiver öfter mal aufnehmen oder womöglich gar parallele Aufnahmen auf unterschiedlichen Programmen anfertigen möchte und Wert auf Bedienbarkeit legt, muss man wahrscheinlich mehr Geld ausgeben und "was ordentliches" kaufen. Wenn man nur ab und zu mal eine Sendung aufnehmen möchte, funktioniert der HRS 9200 "ganz gut" - aber da hätte es dann wohl auch ein Single-Tuner - Receiver getan.

Für mich ist das Gerät bisher eine Enttäuschung, da die Ausstattung (Twin-Tuner) nicht zur Bediensoftware passt. Von einem Gerät, das "auf der ausgereiften Hard- und Software des erfolgreichen HRS 8750 CI+ basiert" (Xoro Eigenwerbung), hatte ich mehr erwartet. Anscheinend war die "ausgereifte Software" des HRS 8750 nicht so richtig für einen TWIN-Tuner konzipiert oder nicht sinnvoll adaptierbar.

Da ich im Sommer wenig fernsehe und wenig aufnehme, werde ich in Ruhe abwarten, was die Firmware-Updates so bringen. Allzu große Hoffnungen habe ich allerdings nicht, da Xoro es in der Vergangenheit bei anderen TWIN - Geräten nicht wirklich geschafft hat, die Software zu stabilisieren. (Wenn man einschlägige Foren liest, war der Xoro HRS 9100 wohl die Gurke des Jahres, obwohl er von der "Fachpresse" mit reichlich Lorbeeren bedacht wurde).
Ordentlich : XORO HRS 9200CI+
Petko (6. August 2012)

Das Gerät hat ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis.
Ich war zuerst sehr misstrauisch als ich in den technischen Angaben die vielen positiven Details sah. ...' und dann den Preis von ca. 100,00 €.
Fazit, der Hersteller verspricht nicht zu viel !
Natürlich war die Lieferung durch Amazon ' wie immer ' schnell und gut !
Die Frontansicht des Gerätes ' finde ich ' ist etwas gewöhnungsbedürftig. Die Fernbedienung ist ordentlich strukturiert und übersichtlich.
Die Firmware des Receivers hinterlässt einen guten, aufgeräumten Eindruck und ist offensichtlich recht sicher.
Ich betreibe das Gerät an 2 Sat-Leitungen eines 8-fach Verteilers (auf Astra ausgerichtet) !
Es lassen sich mit einer Festplatte über den USB-Eingang B (oder A) gleichzeitig 2 verschiedene Sendungen in ausgezeichneter Qualität aufnehmen. Ein weiteres Programm kann dann noch geschaut werden (dann aber eingegrenzte Auswahl).
Die Bildqualität der HD-Sender ist sehr gut. Die der SD-Sender ordentlich bis gut. Eine optimale Einstellung ist etwas zeitaufwendig (zumindest ging es mir so).
Die vorinstallierte Senderliste (für Astra 19.2), bezogen auf die deutschsprachigen Programme, erspart einem die sofortige Sendersuche über Satellit,' sie ist vermutlich für die meisten Nutzer absolut ausreichend.
Der eingebaute Media-Player gibt nicht nur die mitgeschnittenen Fernsehsendungen wieder, sondern auch mp3-Musik (auch noch 2 weitere Formate), sowie Bilder im jpg-Format (noch weitere Formate) und Videoclips / Filme (verschiedene Formate). Z.B. Videoclips (Aufnahmen meiner Digitalkamera) werden sehr gut in Ton und Bild wiedergegeben.
Neben den eigentlichen Eigenschaften als Sat-Empfänger und Aufzeichnungsgerät, lag mir die Musikwiedergabe des Media-Players am Herzen. Der Ton läuft über die Cinch-Buchsen auf die Stereoanlage. Die Qualität der Wiedergabe ist gut bis sehr gut. Es lassen sich z.B. 'fortlaufende Wiedergabe' oder 'Zufallsgenerator' einstellen. ' in den Pausen zwischen den Titeln waren keine Störgeräusche zu hören.
Zur Timerprogrammierung : Negativ ist, wenn der Receiver bei Timerprogrammierung in '"Stand by"' geschaltet wird, dann bei der Einschaltung, eine 3,5 Zoll Festplatte (mit eigenem Netzteil) nicht mehr erkennt. D.h. die Aufnahme findet nicht statt. Abhilfe : Man lässt den Receiver auch bei Timerprogrammierung eingeschaltet oder man benutzt eine 2,5 Zoll Festplatte, die über den USB-Eingang mit Strom versorgt wird (diese wird im '"Stand by'" abgeschaltet und bei Aufnahmebeginn mit dem Receiver zugeschaltet).
Kleiner Mangel der Aufzeichnungsliste : In jeder Titelzeile wird der Name des Senders angegeben ' wozu denn das ?
In beiden Fällen wäre einmal Abhilfe des Herstellers erforderlich.
Übrigens, vergleichen konnte ich das Gerät mit den Comag Receivern SL100HD, SL90HD und Technisat TechniStar S2.
Die obige Einschätzung habe ich nach etwa 5-tägigen Gebrauch gegeben, sie ist somit noch nicht ganz gefestigt - aber es wird sich wohl kaum etwas ändern.
Keine Erfahrung mit einem CI+ Modul !!!
Vielleicht nicht ganz unwichtig - wer die Geräte-Hotline benötigt, bekommt recht schnell eine Verbindung und eine ordentliche Unterstützung - jedenfalls mir ging es so !
Zusammengefasst kann gesagt werden, wer mit dem kleinen, genannten Problem leben kann, bekommt ein recht ordentliches Gerät !

Zusatz nach 3 Monaten : Das Gerät hat mich nicht enttäuscht ! Ich habe eine 1,5 TB (3,5 Zoll) Festplatte von CN Memory angeschlossen. ... überhaupt keine Probleme. Tadellose Aufnahmen - sehr zuverlässig. Ich habe die Schärfeneinstellung (im Menü zu finden) mittlerweile von 5 auf 6 erhöht. Die Bildschärfe lässt nun wirklich keine Wünsche mehr offen.
PS. Ich kann die Formulierung "Eierlegende Wollmichsau" der nachfolgenden Rezension nur unterstützen !
Wirkt nicht hochwertig, für Multifeed offenbar nicht zu gebrauchen
Kleinsendel (30. Juli 2012)

Grundsätzlich:
Der Receiver wirkt von außen eher billig, insbesondere durch die hochglänzende Oberfläche. Deutlich sieht man das auch an der Klappe für den CI+-Schacht. Auch die Fernbedienung wirkt wie aus einem Gussfertigteil, mit etwas klobigen Tasten - insgesamt erinnert sie mich eher an Kinderspielzeug. Die Tastenanordnung ist jedoch einigermaßen intuitiv.
Störend finde ich die große blaue Leuchte in der Mitte, die auch im Standby grell leuchtet, und erst erlischt, wenn man den Netzschalter hinten drückt. Dieser echte Netzschalter ist in der Tat aber ein positiver Aspekt für Stromsparer.

Nun kommt aber der eigentliche Grund für meine Abwertung:
Offenbar werden keine Multifeedanlagen unterstützt. Laut Webseite kann man einen Sender aufzeichnen und gleichzeitig einen anderen schauen, sofern man einen Multiswitch verwendet. Dies ist bei uns der Fall, der Receiver ist mit zwei Zuleitungen von der Doppeldose versorgt. Der Multiswitch stellt eigentlich Astra und Hotbird allen Teilnehmern zur Verfügung. Nur leider konnte ich nicht konfigurieren, dass auf beiden Leitungen alle Feeds ankommen, und das trotz aktiviertem DiSEqC 1.0. Pro LNB-Eingang auf der Rückseite kann man einen Satelliten definieren. In meiner Verzweiflung habe ich für LNB1 ASTRA und für LNB2 Hotbird eingestellt. Dadurch wurden alle Programme gefunden. Allerdings fällt damit das Aufzeichnen und gleichzeitige Anschauen flach. Beim Wechseln der Kanäle ist der Receiver eingefroren und hat erst wieder reagiert, als ich die Aufnahme gestoppt habe. Als TWIN ist der Xoro HRS 9200 damit wohl nur für Singlefeedanlagen brauchbar, für meinen Verwendungszweck leider nicht. Der bisher verwendete Single-Receiver konnte auch nicht mehr oder weniger. Toll - wie immer bei amazon: schneller Versand und problemlose Rücknahme.

Positiv:
- relativ übersichtliche Menüs
- einfaches Anlegen von Favoritenlisten
- Favoritenlisten, Satellitenlisten lassen sich editieren und umbenennen
- schnelle Umschaltzeiten

Negativ:
- Favoritenlisten lassen sich nicht direkt anspringen (jeweils 3 Klicks nötig), beim Navigieren durch verschiedene Listen kommt man unnötigerweise auch immer durch die Komplettliste und Satellitenliste durch
- grelle blaue Betriebsleuchte
- offenbar keine Unterstützung für Multifeed

Label

  • MAS Elektronik

Marke

  • Xoro

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Digitaler HDTV Satellitenreceiver mit Twin Tuner Technologie
  • Zum Empfang aller HD+ und PayTV-Programme sowie der frei empfangbaren HDTV, SDTV und Radioprogramme geeignet. Notwendiges CI+ Modul, HD+.Karte oder PayTV Karte sind nicht im Lieferumfang enthalten.
  • Audio- + Video-HD Medienplayer, PVR Ready + Timeshift über externe USB Speicher, Format FAT32 + NTFS, unterstützt Einkabel-Empfangsanlagen (SCR EN50494)
  • Anschlüsse: CI+ Schnittstelle, HDMI, SCART, 2x USB 2.0, AV-Stereo, Opt.Digital Audio (S/PDIF COAX)
  • Lieferumfang: Digital-Empfänger, Fernbedienung mit Batterien, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Modell

  • SAT100535

EAN

  • 4260001036903

Beurteilung

  • Xoro HRS 9200 CI+

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Common Interface
EUR 102,90
(9)
sehr zufrieden
winfried (6. November 2011)

der Artikel kam 3 Tage nach der Bestellung. Die Lieferung war komplett. Der Einbau war denkbar einfach auch dank der Montageschablone. Radio und TV sind optimal. Das blaue Licht stört überhaupt nicht. Meine Schwester Sigrid war so begeistert dass sie sich das Gerät sofort bestellte. Sie ist ebenso zufrieden
Küchenunterbau-TV
sasch (28. Juni 2011)

Super Teil für meine Küche, da hält man sich noch viel lieber in der Küche auf. Leicht anzubringen. Mit dem USB-Stick hat man seine Lieblingsmusik immer hörbereit. Der TV-und Radio-Empfang ist bei mir ebenfalls gut. Alles in allem ein guter Kauf, würde ich mir immer wieder anschaffen. Ein Lob noch an den Versand - wie immer superschnell.
Aeg Krc 4330
Marco (13. März 2011)

Super tolles Gerät, auf alle Fälle weiterzuempfehlen.
Einziger Negativpunkt extrem helle Beleuchtung.

Amazon weltklasse Service
Kochen macht so mehr Spaß
Brigitte H*** (14. Februar 2011)

Bin mit dem Gerät sehr zufrieden, ein gestochen scharfes Bild und der Aufenthalt in der Küche macht so viel mehr Spaß. Tonqualtität auch gut, leicht einbaubar.
MUSS MAN HABEN
Oli (13. November 2010)

Das AEG Küchenunterbauradio ist ein MUSS für jede Küche.
Ich war über den super Sound total überrascht...hätte ich nie gedacht das so kleine Lautsprecher
einen so satten Klang besitzen können.
Der Radioempfang ist einwandfrei.
Die Programmierung der Radiosender ist kinderleicht.

Der Fernsehempfang über DVB- T mit der mitgelieferten Stabantenne funktioniert super.
Auch die Programmierung der Fernsehsender ist sehr einfach.

Ein weiteres Highlight ist der USB- Anschluß.Der erkennt alle meine USB-Sticks und ist einfach zu bedienen.
Die größe des LCD Fernsehers ist absolut ausreichend.Wir sitzen ca. 2,2 m vom Fernseher entfernt.Die Bildqualität ist sehr gut.Der Monitor läßt sich in alle Richtungen verdrehen.

Die Montage des Gerät ist sehr einfach gehalten.
Alles in allem ein super Gerät und kinderleicht in der Handhabung.
Preis- Leistung: "sehr gut"

Kann man nur weiter empfehlen
Kleines Teil mit großer Wirkung :)nach 2 Tagen defekt
Ilka (26. Oktober 2010)

1 und 2 Tag !!!!!!Bin sehr angenehm Überrascht von dem Teil für die Größe ein super Bild,toller Ton,
einen Punkt Abzug für das Radiodisplayes es leuchtet extrem blau man kann keine Daten erkennen,denn es ist echt schwer den Winkel zu finden das man die Uhrzeit usw ablesen kann ,ich bin schon nicht die größte aber bei der Einstellung zum ablesen muß man ein Zwerg sein.

3 Tag !!!!!!So 2 Tage hat alles toll funktioniert und dann hat er sich aufgehangen
es geht nichts mehr nur ein Sender ohne Ton man kann nichts umschalten, ausschalten usw . Jetzt habe ich die tolle Freude der Reklamation, mal sehen wie der Service ist. Echt schade lief am Anfang so toll.
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
Hugo (28. August 2010)

Also ich muss sagen, dass ich für das Geld niemals diesen Funktionsumfang erwartet hätte.
Also DVB-T funktioniert, da wo auch der Empfang gut ist einwandfrei. Das Radio mit seiner Wurfantenne kann vom Empfang nicht überzeugen, hier habe ich öfters Störgeräusche.
Der Empfang von DVB-T Radio ist ebenfalls möglich, dies hängt jedoch von der regionalen Einspeisung ab.
Was super funktioniert, ist das Abspielen von Musik (mp3) wie auch Bilder (JPG) als DiaShow oder Videos als (avi).
Sogar ein Spiel, ein Taschenrechner und diverse Alarmfunktionen sind integriert. Mit DVB-T kommt auch EPG zum Einsatz. Dies wird sehr ansprechend im Bild angezeigt.

Der Sound ist wie er halt ist... Die Lautsprecher sind nicht die Besten, aber ausreichend für die Küche.

Was negativ ist, ist das Radiodisplay. Es ist blau beleuchtet und so extrem schlecht ablesbar, dass man schon genau hinschauen muss um ein Uhrzeit oder die Frequenz ablesen zu können.
Die ist wohl eine Fehlkonstruktion, da das Radio in der Küche immer auf Augenhöhe oder gar niedriger positioniert ist. Wenn man auf das Display von schräg unten schaut, dann ist die LC-Anzeige
sauber zu erkennen.

Leider habe ich noch einen negativen Punkt, der ich hoffe jedoch, nur bei meinen ausgelieferten Teil vorkommt. Das Gerät pfeifft in einer extrem hohen Frequenz sowohl im Standby Betrieb wie auch im Radiobetrieb. Einzig wenn ich TV mit DVB-T schaue ist der ekelige Ton weg. Ich werde Kontakt mit der Lieferfirma aufnehmen und das Gerät wohl mit diesem Fehler zurückschicken.

Ich hoffe dies ist nur ein Einzelfall.

Ansonsten muss ich sagen wirklich ein tolles Gerät.

Achtung!!! Es kann passieren, dass man am Küchentisch nicht mehr miteinander spricht. Auf Dauer ist das nicht Beziehungsfördernd!!! ;-)
Tolles Gerät!
klärchen (9. August 2010)

Ich habe das Gerät zum Geburtstag bekommen. Alle meine Gäste waren total begeistert (besonders die Frauen :-) )und wünschen sich das Gerät zu Weihnachten !!!
Ich habe super Empfang über die kleine Dvb -T Antenne und ein klares Bild und super Ton. Die Handhabung ist ebenfalls einfach. Erst dachte ich, da das Gerät sehr leicht ist, das kann ja nichts werden. Aber es ist wirklich klasse.
Ich kann nur sagen, dass ich voll begeistert bin. Nun arbeite ich noch viel lieber in der Küche und verpasse meine Lieblingssendungen nicht mehr!
100% zu empfehlen.
Küchenradio
Lilly (18. Mai 2010)

Optisch sehr gut, der Empfang für TV läßt sehr zu wünschen übrig.
Nicht störungsfreier Empfang möglich

Label

  • AEG

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • 17,5 cm/7" LCD TV mit integriertem DVB-T Receiver
  • 180° klappbar, 270° drehbar
  • PLL Tuner - mit Senderspeicher für UKW
  • EPG (Electronic Programm Guide)
  • USB Anschluss

Farbe

  • Weiß

Modell

  • AEG KRC 4330

EAN

  • 4038989116821

Beurteilung

  • Beschreibung:

    Damit werden Sie Ihre Küche gar nicht mehr verlassen wollen. Wir präsentieren Ihnen das Küchenentertainment Center KRC 4330 von AEG. Und mit all seinen Möglichkeiten kann das Gerät Sie einfach nur begeistern.

    Mit PLL-Tuner für UKW-Empfang, Timer, Uhr und Wecker sind die gängigen Funktionen eines Küchenradios alle dabei. Zudem besitzt das Radio einen USB-Anschluss, so können Sie Ihre Lieblingsmusik auch direkt vom USB-stick abspielen.

    Das ganz besondere Highlight aber ist der 17,5 cm große LCD-TV. Dieser ist sowohl um 180° klappbar, als auch um 270° schwenkbar. So können Sie das Display nach Ihren Wünschen ausrichten damit Sie auch ja nichts verpassen. Denn mit dem integrierten DVB-T Tuner können Sie so gar Fernsehprogramme empfangen und so auch bei der Küchenarbeit Ihrer Lieblingssendung oder aktuellen Nachrichten folgen.

    Ein weiterer Clou ist die magnetische Fernbedienung, welche Sie dadurch ganz leicht am Kühlschrank befestigen können. So sparen Sie erstens Platz und müssen zweitens nicht lange nach dieser suchen.

    Es gibt wohl kaum viele Küchenradios, die solche Funkionen vereinen. Auch beim kochen wird das Entertainment Center eine große Hilfe sein. Schauen Sie sich doch beispielsweise eine Kochsendung an. So können Sie direkt nach Anweisung arbeiten und dabei auch immer wieder einen Blick auf den Bildschirm werfen. So wird das nächste Festessen garantiert gelingen.





    Details:


    Allgemein
    • 17,5 cm/7" LCD TV mit integriertem DVB-T Receiver
    • 180° klappbar, 270° drehbar
    • inkl. externer Stabantenne
    • magnetische Fernbedienung zur Aufbewahrung an ihrem Kühlschrank
    • Timer
    • Uhr
    • Alarmfunktion
    • USB
    • Farbe: Weiss

    DVB-T Tuner
    • zum Empfang aller terrestrisch gesendet

Stichworte

  • Satelliten- & TV-Receiver, Hifi & Audio, Radios, CD-Radiorekorder, AEG
EUR 20,79
(33)
Kompakt + massiv, aber keine Revolution
Heinz E*** S*** (27. Oktober 2012)

Sehr kompakte, sehr massive Stabantenne, hochwertig in der Haptik.
Aber die erwartete / erhoffte revolutionäre Verbesserung der Empfangsleistung blieb dann doch aus.

Empfang mit billiger "Drahtantenne" in München: 24 Sender - mehr gibt es nicht - mit teilweise mittelmäßiger Signalqualität.
Empang mit dieser "Aktiven DVB-T-Antenne" in München: Alle 24 Sender mit geringfügig besserer und stabilerer Signalqualität.

Auch diese Antenne liefert keine "Kabelanschluss-Qualität" - aber das ist ja vielleicht auch zuviel erwartet im Elektrosmog einer Großstadt.
Preis-Leistung absolut okay aber erwarten Sie bitte keine WUNDER ...
Super Antenne!
Dirk Z*** (14. Oktober 2012)

Das Teil ist wirklich stark. Klein mit sehr langem Kabel und super Empfang - ganz ohne externe Stromversorgung. Mit geliefert wird auch ein Adapter - Koax / F-Stecker.
Einsatz in Berlin Mitte - besser als Kabel analog
Phil (8. Oktober 2012)

Zahlen (leider) in der Miete den Kabelanschluss mit und hatten die Antenne unwissend dessen über Amazon im Vorhinein bestellt.
Wollten dann einfach mal sehen, was das bessere Bild in Berlin-Mitte liefert und siehe da...es ist die Antenne :-) (vorausgesetzt sie steht nicht direkt vor einer Betonwand)

Haben sie seitdem im Einsatz, das Bild ist schärfer als das analoge Kabelsignal. Daumen hoch!
Endlich alles gut.
exts (3. September 2012)

Ich hatte vorher die TechniSat Digitenne TT1. Mit dieser hatte ich zwar immer sehr guten Empfang ABER nicht alle möglichen Sender, welche ich theoretisch hätte empfangen können. Mit der VEGA Antenne habe ich hingegen genau so guten Empfang ABER empfange alle theoretisch möglichen Sender - ohne, dass ich die Antenne "aktiv" am Fernseher schalte. In dem Sinne kann ich sie nur weiterempfehlen. Allerdings hängt die Empfangsqualität sicher auch immer vom Wohnort ab - man kann also nicht pauschal sagen, die VEGA wäre immer besser als die TT1.
Gute Sache
baron24Helmut (1. September 2012)

Die Leistung der aktiven DVB-T Zimmerantenne von VEGA hat mich sehr positiv überrascht. Obwohl die Antenne nicht in Fensternähe sondern in einem Zimmer in der Mitte des Hauses steht ist der Empfang einwandfrei.
Sehr gute Antenne
Guido R*** (31. August 2012)

Die Antennen ist klein und sehr gut verarbeitet.Bildqualität und Empfang sind ebenfalls sehr gut.
Der Stand ist aufgrund des Sockels stabil und die Filzbeschichtung verhindert Kratzer an Möbeln.
Super Bild
Doro (30. August 2012)

Dies ist eine super Antenne. Nachdem es mit dem Kabelanschluß irgendwelche Probleme gab (Bild verschwand häufiger), habe ich die Antenne zusammen mit einem Spannungs-Adapter angeschlossen. 25 Programme in bester Qualität dank dieser Mini-Antenne, die ich hinter dem Fernseher versteckt habe! Sehr empfehlenswert!!
Produkt nicht das wie auf der Abbildung
Detlef (29. August 2012)

Kann nicht mehr als meine 1Euro Antenne! Produkt viel auch anders aus wie auf der Abbildung! Ich würde die Antenne nicht weiterempfehlen !
bin sehr zufrieden tolle Leistung
h. d*** (28. August 2012)

<a href="http://www.amazon.de/gp/product/B003G2USLU/ref=cm_cr_asin_lnk/275-2549572-2479516">Aktive DVB-T Zimmerantenne Antenne mit 20dB Verstärkung (Original VEGA)</a>

S.o. für so wenig Geld dafür aber eine sehr tolle Leistung alle Achtung
bekomme Sender rein klar und ohne eine Störung nicht so wie mit
der ollen Antenne die zum Zubehör iss was ja lediglich ein schlechter draht- ist
DVB-T Zimmerantenne
Christoph A*** (25. August 2012)

Super Antenne!
Habe Automatischen Sendersuchlauf gestartet und auf Anhieb 14 Sender gefunden, die Antenne steht bei mir innen am Fensterbrett.

Label

  • VSG ®

Marke

  • Original VEGA

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Aktive Verstärker-Antenne mit 20dB Leistung
  • für direkten Anschluß an Ihren DVB-T Receiver
  • hervorragend geeignet für einen starken und stabilen Empfang
  • sehr ansprechende und kompakte Ausführung
  • direkte Stromversorgung über die Receiverspannung

Farbe

  • VEGA AKTIV POWER 20+

Modell

  • VEGA-ANT5V-20db

EAN

  • 4260208160081

Beurteilung

  • <p class="Stil1" align="left">Aktive 20dB Verstärker-Antenne
    für direkten Anschluß an Ihren DVB-T Receiver oder am im Fernseher integriertem Receiver
    hervorragend geeignet für einen starken und stabilen Empfang
    sehr ansprechende und kompakte Ausführung<p class="Stil4" align="left">Leistungsstarke DVB-T Antenne für Ihren DVB-T Receiver.
    Mit eingebautem 20 db Verstärker ermöglicht Ihnen die Antenne
    das beste verfügbare Signal aus ihrem DVB-T Receiver rauszuholen.
    Ein stabiler Empfang, auch in DVB-T Randgebieten ist hiermit machbar.
    Die Antenne wird direkt über die Receiverspannung mit 5 Volt versorgt.
    Dabei ist die Stromführung direkt in das Antennenkabel eingebaut.
    Durch eine angenehme Optik und die geringen Abmessungen lässt
    sich die Antenne flexibel positionieren.<p class="Stil4" align="left">- VE-ANT5V-M Verstärker-Antenne
    - starker 20dB Verstärker
    - Stromversorgung 5V DC
    - 3 Meter langes Anschlusskabel
    - extra eingebauter Entstörfilter
    - max. Stromaufnahme 30mA
    - bequemer Einbau durch innenliegende Stromzufuhr
    - sehr starker Magnet für schnelle und einfache Befestigung
    - Abmessungen: 130 x 40 mm.

    Lieferumfang:
    - VE-ANT5V-M VerstärkerAntenne
    - inkl. 3 Meter Kabel
    - Adapter von F-Buchse auf Koax-Buchse
    - Gewährleistung: 2 Jahre ab Lieferung
    - Neuware - original verpackt
    - Original VEGA von Vega Solutions GmbH<p class="Stil4" align="left">

Stichworte

  • DVB-T-Receiver, DVB-T Antennen
EUR 234,95
(0)
---

Label

  • Kathrein

Bindung

  • Zubehör

Urheber

  • Kathrein (Designer)

Merkmal

  • Digitaler HDTV Satellitenreceiver mit Twin-Tuner u. Aufnahme/Timeshift auf externe Festplatte
  • CI, SAT-IP, Linux Betriebssystem, Conax, UPnP Server/Client, gracenote eyeQ EPG, WLAN integriert
  • HbbTV, UFSconnect mit Video-Streaming, iOS/Andriod App, Premium Programmvorschau (EPG) mit Mediathekeninhalten, TV-Steuerung über Receiver Fernbedienung (CEC), Wake on LAN
  • Anschlüsse: Twin-Tuner, HDMI, 3x USB, 2x CI, Smartcard-Reader, Netzwerk, Digital Audio S/PDIF opt./elektr., Analog Audio CINCH, Video CINCH, IR-Sensor, SD-Card
  • Lieferumfang: Receiver, Infrarot-Fernbedienung, Batterien, HDMI-Kabel, Bedienungsanleitung, Sicherheitshinweis, Loop through-Kabel

Farbe

  • schwarz

Modell

  • 20210230

EAN

  • 4021121522673

Beurteilung

  • DVB-S2 Twin-Tuner, SAT-IP-Client, UPnP-Server/Client<BR><BR><STRONG>Tuner:</STRONG> DVB-S2 Twin<BR> <STRONG>Display:</STRONG> LCD 16-stellig LCD <BR> <STRONG>Common Interface:</STRONG> 2x CI <BR> <STRONG>Funktionen:</STRONG> HbbTV, EPG, Teletext, Timeshift, Webservices, Mediaplayer <B

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Festplatte, Kathrein, DVB-S
EUR 368,19
(0)
---

Label

  • Dream

Marke

  • Dreambox

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Lieferumfang:Receiver;Fernbedienung;HDMI-Kabel;Strom-Anschlusskabel;Stecker-Netzteil

Farbe

  • Schwarz

Größe

  • ohne HDD

Modell

  • DM800 HD se V2

EAN

  • 4044845080410

Beurteilung

  • Beschreibung: Linux Operating System, 1 x Smartcard-Reader, 10/100Mbit Ethernet Interface, 1024 MByte Flash, 512 MByte Ram, Festplattenunterstützung für a alle üblichen Größen (2,5"), unlimitierte Kanalliste für TV/Radio, Kanalwechsel in weniger als einer Sekunde, Abmessungen: 195 mm x 130 mm x 40 mm Bezeichnung: Dreambox DM 600 PVR Scart/S-Video/Cinch: Ja/Ja/Ja Digitaler Audioausgang: Ja Art: DVB-S Receiver HDD-Kapazität: ohne Komponente: Nein Twin Tuner: Nein HDTV: Nein CI-Interface: Ja Premiere geeignet: Nein Time Shift: Ja HDMI ( HDCP): Nein

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte
EUR 326,99
(0)
---

Label

  • Panasonic

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • HDTV-Empfang & Aufnahme auf 500 GB Festplatte sowiesmarte Entertainment Funktionen
  • Streaming zu Tablet oder Smartphone im Heimnetzwerk
  • 2 CI Plus Slots für den Empfang von digitalenProgrammangeboten in HD-Qualität
  • WLAN integriert für einfache Vernetzung mit VIERA Connect,Miracast, HbbTV, Skype u.v.m.
  • Lieferumfang: Panasonic DMR-HST130EG Set-Top Box HDTV-Receiver schwarz

Farbe

  • schwarz

Größe

  • 500GB HDD

Modell

  • DMRHST130EG9

EAN

  • 5025232737963

Beurteilung

  • Panasonic DMR-HST130 - Digitaler Multimedia-Receiver - Schwarz

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Festplatte, Hifi-Tuner, Panasonic
EUR 209,90
(0)
---

Label

  • Comag

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Digitaler HD Twin Tuner Satelliten Receiver COMAG TWIN HD/CI+ / Testurteil Stiftung Warentest: GUT (2,5) - Im Test: 12 HD-Sat-Empfänger - Ausgabe 03/2013
  • Geeignet für HD+*, Video-Auflösung: 1080p (Senderabhängig), 1080i, 720p, 576p
  • PVR Funktion**: 2 Programme aufnehmen und gleichzeitig ein anderes anschauen! direkte Aufnahme über USB-Schnittstelle auf externen Speicher z.B. USB-Stick oder externe Festplatte
  • Anschlüsse: 1 x Common Interface Plus, 2 x SAT-F-Anschluss Ein- und Ausgang, Scart , HDMI, USB, RCA Audio Analog Cinch Stereo L+ R, RCA Video Analog Cinch, Koaxialer digitaler Tonausgang
  • Lieferumfang:Receiver COMAG TWIN HD/CI+; Fernbedienung; Batterien für Fernbedienung Typ AAA/1,5V; Loop-Kabel; Bedienungsanleitung

Farbe

  • Schwarz

Modell

  • TWIN HD CI+

EAN

  • 4043052180210

Beurteilung

  • <b>

    Technische Daten:

    </b>

    HDTV & SDTV

    5.000 Programmspeicherplätze

    32 Favoritenlisten

    Mehrere OSD-Sprachen

    Automatischer Sendersuchlauf

    Optischer und akustischer SAT-Finder

    Digitaler Radioempfang

    Tonformate/Untertitel Sprachen (u.a. deutsch, englisch, türkisch, russisch, polnisch, italienisch, etc.) wählbar

    Senderlisteneditor

    Kindersicherung

    Aktuell vorprogrammiert

    Video-Auflösung: 1080p (Senderabhängig), 1080i, 720p, 576p

    Formatumschaltung 4:3/16:9 Letterbox

    Timerfunktion an EPG gekoppelt

    Super Fast Videotext

    Sleep Timer

    PVR Funktionen: zwei Programme aufnehmen und gleichzeitig ein anderes anschauen, direkte Aufnahme über USB-Schnittstelle auf externen Speicher z.B. USB-Stick oder externe Festplatte

    Time Shift

    Bilddateien von externem USB-Speichermedium abspielbar

    Senderlisten- und/oder Software-Update über die USB-Schnittstelle

    Software-Update über Satellit Astra 19,2° Ost

    -

    <b>

    Anschlüsse:

    </b>

    Receiver-Vorderseite:

    1 x Common Interface Plus (CI+)

    Receiver-Rückseite:

    2 x SAT-F-Anschluss Ein- und Ausgang (Loop Through)

    TV Scart Anschluss (FBAS/CVBS)

    HDMI-Anschluss

    USB-Anschluss

    RCA Audio Analog Cinch Stereo L+ R

    RCA Video Analog Cinch

    Koaxialer digitaler Tonausgang

    Netzschalter

    Netzkabel

    -

    <b>

    Hardware:

    </b>

    7 Tasten an der Frontblende

    Alphanumerisches Display

    interne 2,5 Zoll Festplatte mit 1000 GB Speicherkapazität (extrem geräuscharm)

    -

    <b>

    Maße:

    </b> B x T x H: 280 x 235 x 55 mm

    -

    Dieser Receiver kann mit dem CI+ Modul von Sky Deutschland alle Sky-Sender empfangen (Entspr. SKY Deutschland-Abonnement vorausgesetzt!)

    -

    *Voraussetzung: Erwerb einer HD+ Karte mit entsprechendem CI+ Modul .

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Festplatte, Koaxialkabel
EUR 372,50
(0)
---

Label

  • Panasonic

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • HDTV-Empfang & Aufnahme auf 1 TB Festplatte sowiesmarte Entertainment Funktionen
  • Streaming zu Tablet oder Smartphone im Heimnetzwerk
  • 2 CI Plus Slots für den Empfang von digitalenProgrammangeboten in HD-Qualität
  • WLAN integriert für einfache Vernetzung mit VIERA Connect,Miracast, HbbTV, Skype u.v.m.
  • Lieferumfang: Panasonic DMR-HST230EG Set-Top Box HDTV-Receiver schwarz

Farbe

  • grau

Größe

  • 1TB HDD

Modell

  • DMR-HST230EG

EAN

  • 5025232737956

Beurteilung

  • Die Panasonic DMR-HST230 ist eine Premium Set-Top-Box für HDTV-Empfang & Aufnahme auf eine integrierte 1000-GB-Festplatte und unterstützt außerdem smarte Entertainment Funktionen. Auch mit ihrem integrierten WLAN nimmt die DMR-HST230 eine Ausnahmeposition ein. So verknüpfen sie ohne Kabel oder optionale Adapter das HDTV-Erlebnis auf smarte Weise mit dem Internet. Nutzern öffnet sich damit u.a. die Welt von VIERA Connect. Die Panasonic Plattform bringt das Beste aus dem Web auf den Fernsehbildschirm: vom Video-on-Demand Angebot über soziale Netzwerke bis hin zu Skype für kostenfreie Video-Telefonate (benötigt optionales Zubehör) rund um den Erdball. Auch HbbTV hält über eine Online-Anbindung Einzug. Per Fernbedienung lassen sich so programmbegleitende, internetbasierte Zusatzinfos auf dem TV auf- oder verpasste Sendungen in der Sender-Mediathek abrufen. Für freies Surfen im Web ist ein Webbrowser integriert. Wenn sich in Zukunft häufiger die ganze Familie vor dem Fernseher trifft, könnte es aber auch an Miracast liegen. Die DMR-HST230 spiegelt damit zum Beispiel den aktuellen Smartphone- oder Tablet-Schirm in Bild und Ton auf den Fernsehbildschirm.

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Festplatte, Hifi-Tuner, Panasonic
EUR 281,78
(11)
Top Gerät
Schlurri (1. November 2012)

Super Gerät. Kann ich nur wärmstens weiterempfehlen.Der Beschreibung "Nicht für Sky" geeignet muss ich leider widersprechen.Habe eine Sky Karte im CI Slot und es funktioniert eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeinwandfrei.
Produkt ist nicht mehr ein TOP Produkt
erich (20. September 2012)

Dieser Reciever ist leider kein TOP Produkt mehr von Topfield. Festplatte ist sehr laut, Bedienung umständlich, alles aus billigem Kunststoff und keine Bedienungsanleitung mehr. Hatte vorher den TF 7700 HDPVR der war um einiges besser, schöner und verständlicher.
Bei einem Preis von 400,00 Euro könnte man schon mehr erwarten.
Topfield-Receiver
Sabina (28. Mai 2012)

Mein erster Receiver, der gleichzeitig auch aufnehmen kann. Toll! Das Gerät ist einfach zu handhaben, jedoch etwas langsam, wenn man es anmacht (braucht 20 Sekunden).
Wie oft schon mal bei neuen Geräten: Einschalten und defekt!
wisel (23. Mai 2012)

Heute ist der Receiver wie schon so oft schnell eingetroffen. Eingeschaltet, und, keine Funktion. Receiver startet und bleibt hängen, bevor kein Bild und kein Menu oder der gleichen zu sehen ist. Keine Reaktion auf die Fernbedienung und keine Reaktion auf die Knöpfe an der Front. OK. Kaltstart neu (mit Schalter auf der Rüchseite). Der gleiche Effekt. Gleich eingepackt und zurück an Amazon. Ich bin ja dabei schon geübt, nach 2x Vantage, 2x Humax iCord, die alle entweder sofort oder nach 3 Monaten nicht funktionierten...
Austauschgerät angefordert. Angekommen. Funktioniert.

Nachtrag:
Nach 2 Monaten Betrieb ist noch alles OK. Einmal hatte ich Hänger. Neustart mit dem Schalter auf der Rückseite, und alles wieder im Lot. Kann sein, dass das an Linux System liegt? Soll ja stabil sein. Auch die Signalerfassung ist beim Gerät besser als bei seinen Vorgängern (siehe oben). Ohne an der Antenne was verändert zu haben, sind alle 3 Satellite super im Empfang!

Ein Stern abgezogen, weil das erste Gerät defekt war.

Fortsetzung folgt.
auch etwas mühsam, aber trotzdem einfach top
Heinz G*** K*** (13. März 2012)

Habe mich nach einigen Jahren Linux-basierender Receiver wieder für Topfield (2401CI+, vor der HDTV-Zeit hatte ich einen PVR5000, oder so ähnlich, kann mich an die Modellbezeichnung nicht mehr genau erinnern) entschieden. Das hätte ich schon viel früher machen sollen, all den Ärger mit den Linux-Geräten kann man sich sparen, allerdings muss man auch hier ein paar Extras, heißen hier TAPs, installieren, und auch das muss man erst einrichten, was ein paar Stunden Zeitaufwand erfordert, weil man sich erst im Forum mühsam erkundigen muss, nichts davon steht in der downgeloadeten Betriebsanleitung, in der selbst der werkseitig eingestellte Sicherheitscode falsch angegeben ist. Das ist aber notwendig, will man eine einigermaßen vernünftige EPG-Übersicht haben, diese Lästigkeit des Programmumschaltens bei Timeraufnahme verhindern und verschlüsselte Programme auch mit timeshift sehen, aber wenn man das erst einmal eingerichtet hat ist dieses Gerät einfach besser als alle anderen Alternativen (Humax, Technisat, Reel, Kathrein), die ich probiert habe.
Top Gerät
keiner23 (15. Januar 2012)

Das Gerät kann fast alles. Auch beim transfer von daten zum PC (Übertragung läuft mit 100 MBit) ist die Wiedergabe und das Aufnehmen uneingeschränkt möglich.

Einzige Verbesserungsvorschläge:
- Nach einer Aufnahme sollte das Gerät sich abschalten (macht es aber erst nach einer gefühlten Ewigkeit)
- Statt einem 100MBit Interface 1GBit.

Jeder Zeit wieder
Ein gutes Teil für Topfield-Fans!
Uwe (19. Dezember 2011)

Der 2401 folgt meinem 5000er nach, der nun im Hobbyraum seine Arbeit macht.

Durch die umfassende Unterstützung mit TAPs (Programe, die von der Community auf Topfield.de zur Verfügung gestellt werden) und das umfangreiche Forum hat man eine super Unterstützung, wie man es bei den anderen Topfield-Geräten schon gewohnt war.

Die Features möchte ich nicht alle aufzählen, nur die wesentlichen (für mich kaufentscheidenden) Punkte:

PRO:
- Zugriff vom PC zum Aufspielen von TAPs
- Super EPG (SmartEPG)
- Automatische Updates für TAPs und System
- Riesige Auswahl an Tools
- Sehr gutes Forum zur Hilfe
- Hohe Zuverlässigkeit aus der Erfahrung mit dem 5000er
- Einwandfrei funktionierende Anbindung ans Internet und lokales Netz
- Deutlich günstiger als die Konkurrenz bei gleicher oder besserer Leistung
- Sehr gutes sauber aufgelöstes HD-Bild (deutlich besser als S2 von meinem LG TV direkt)

CONTRA:
- Merkwürdige unergonomische Fernbedienung (schnell Harmony One besorgen)
- Etwas zickiger Mediaplayer
- Menus sind für Nicht-Topfielder wohl gewöhnungsbedürftig

Dream und ähnlich kamen nicht in Frage, da zu teuer und zu aufwändig in der Installation.
CI+ kann ich nicht beurteilen, da nicht genutzt.

Für mich ein klare Kaufempfehlung!
Einfach gutes Bild und zu bedienen
H.Haß (9. November 2011)

Habe den Receiver mit CI+ Brandel und 500GB Festplatte zwar nicht hier bei Amazon gekauft, möchte aber ihn dennoch empfehlen.
Hatte vorher den PVR7700 und den PVR 5000 von Topfield. Ich war bisher mit jedem Gerät zufrieden. Der 7700 bleibt weiter im Haus und verbleibt im Schlafzimmer als Ersatzt für den PVR 5000.
Aber lassen wir das, hier geht es ja um den 2401 CI+. Die Einrichtung war sehr einfach und auch das Updaten der Firmware war kinderleicht.
Danach noch die HD+ Karte über das Netzwerk freischalten und los geht es mit sehr gutem Bild in 1080i Format. Habe einen Samsung PS 556 50Zoll Full HD und hier gibt es keine Probleme mit dem Gerät.
SAT Reiceiver Fernbedienung defekt
Wolfgang R*** (5. September 2011)

Sehr geehrte Damenen und Herrn,

Der georderte RecorderTopfield SRP 2401 CI+HDTV Sat DVB -S2 500 GB funktionierte einwandfrei.
Nach kurzer Betriebsdauer löste sich jedoch eine Taste aus der Fernsteuerung.
Ein Austausch der Fernsteuerung war jedoch nicht möglich, da ich keine entsprechende Ansprechstelle bei Amazon fand, mit der ich den Austausch der Fernstuerung vornehmen konnte.
Aus diesem Grund habe ich das Gerät zurück gesendet.

MfG.

Wolfgang Riech
Was für Normaluser
J. F*** (22. Juli 2011)

Ich habe aus früheren Zeiten noch den TF 5000 an unserem alten Röhrengerät und dachte mir, dass dies eine Alternative zu der spinnenden Kathi UFS 922 sein könnte.
Dieses Gerät war zu seiner Zeit wirklich TOP und konnte mit TAPS funktionell erweitert werden.

Hier leider weit gefehlt. Die größte Problematik ist, dass selbst das TF-Forum die Kiste aktuell nicht wirklich mit TAPS unterstützt und somit viele Möglichkeiten nicht nutzbar sind.

HD+ und CI+ sei Dank!!!!!

Edit: die TF- Gemeinde hat sich doch dazu entschlossen, auch für die CI+-Box viele TAPS anzubieten

Wer einen Twin Receiver mit HD+ will und nur "einschalten -ausschalten" ist sicher gut bedient. Ansonsten gewohnte Topfield-Qualität.

Nach dem Reinfall mit dem neuen Digicorder ISIO von TS ( das Ding ist nur auf dem Prospekt gut ) werde ich wahrscheinlich auf eine reine Linuxbox wechseln. Clarce-Tech oder Dream.......

Gruß Joachim

Label

  • Topfield

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Topfield SRP-2401 Satellitenreceiver
  • Geeignet für Sky, HD+
  • 500GB Festplatte, Twin-Tuner PVR, Wiedergabe von DivX, DivX HD, MKV-, MP4-, VOB- und FLV-Videodateien, sowie von MP3-Audiodateien und Fotos
  • Anschlüsse: 3x USB, E-SATA, 2 x SCART, LAN, HDMI, e-SATA, Optischer und koaxialer Digital-Ausgang S/PDIF,YPbPr(3x Cinch),2x Audio Cinch,1 x Video Cinch
  • Lieferumfang: Receiver, Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung

Modell

  • 11928-300

EAN

  • 8809210293552

Beurteilung

  • Topfield SRP-2401 CI+ - Digitaler Multimedia-Receiver / Satelliten-TV-Empfänger / HDD-Recorder - 500 GB - Schwarz

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Festplatte, Sat-Receiver mit Common Interface
Seiten: 10
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - <7> - 8 - 9 - 10
weitere interessante Shops:
Disclaimer / Impressum: ->