Produkte
EUR 89,90
(5)
HD+ Bild Gut AAAABER die technik ist soooo alt und langsam
René H*** (2. Mai 2012)

1. Optik, OK
2. Preis, erstmal OK
3. Geschwindigkeit vom Receiver, Start~3Minuten
4. Updates, ca. 90.Minuten
5. Umschalten - jetzt beginns:
- Sender werden übersprungen
- Ton bleibt weg/fehlt
- Bild friert ein - dann heisst es Strom aus :-(
5. laut Comag soll bzw wird empfohlen das Gerät auf Stanby zu lassen und nur 1 (ein) mal in der Woche vom Netz trennen und nach Updates schauen
6. Nach Werkseinstellung zurücksetzung geht NiCHTS mehr
7. Preis, NICHT gerechtfertigt...
8. VERKAUFEN und sich von der Marke COMAG auf immer und Ewig trennen...
Ich bin durch und hab jetzt ein Kathrein... Helau... so macht umschalten und HD+ Spass...
Nicht die beste Wahl
Paul (30. Januar 2012)

Bei dem Preis des Gerätes hätte man es schon wissen müssen.
Mein Gerät ist 5 Monate alt.Seit einiger Zeit bleibt das Bild für ca. 1 min. stehen oder Receiver muß teilweise sogar vom Netz genommen werden.
Beim Umschalten springen die Sender weiter ohne nochmals auf die Fernbedienung zu kommen.HD Aufzeichnung auf einen USB Stick nur mit Ruckelbilder möglich.
Schwaches EPG.Nun war das Gerät 6 Wochen in Reparatur,die verlorene Zeit der HD+ Karte wurde nicht aufgebucht.
Fazit: Die Reparatur hat nichts gebracht.Ich habe einen anderen Receiver bestellt und dieser landet im Keller.

+Preis inkl.HD+ Karte
+schön klein
Sehr Guter Händler.Gute Ware.
H.Stein (20. Dezember 2011)

Guter Receiver und schneller Versand.Es ist bekannt das der Comac Receiver ein sehr gutes Geräth ist.
Händler nur zu empfehlen.
Einwandfreies, gutes Gerät ohne Probleme
Cavolo (16. Dezember 2011)

Der Comag SL 60 wird meist zusammen mit der HD+-Karte vertrieben, das Gerät selbst kostet unter Berücksichtigung des Wertes der HD-Karte in Höhe von 50,-€ nur noch einen "Taschengeldbetrag".
Bei der Erstinstallation suchte sich der Receiver selbsttätig innerhalb von weniger als zwei Minuten alle verfügbaren Sender, sortierte diese in eine sinnvolle Liste und liess sich so innerhalb kürzester Zeit ohne jeden Aufwand starten.
Das Menue ist klar und übersichtlich, die mitgelieferte Fernbedienung sinnvoll zu bedienen.
Die Einrichtung der HD-Funktionen über die Smartkarte funktionierte ebenfalls selbsttätig, ohne daß es auch nur eines einzigen Programmierschrittes meinerseits bedurfte.
Alle verfügbaren HD-Sender wurden erkannt und werden bei Abruf sofort mit ihrer HD-Funktion aufgerufen.
Perfekt!
Die Bildqualität ist ausgezeichnet, selbst das Hochskalieren normaler Sendungen auf HD ist gut und steht hinter meinem mehrere hundert Euro teuren Humax nicht zurück.
Die in einer anderen "Rezension" angemerkten Probleme dürften mehr auf den Nutzer, denn auf das Gerät zurückzuführen sein.
Einzig ein Update des Gerätes über den Astra-Satelliten dauert laut Bedienungsanleitung durchaus mehrere Stunden, da mein Gerät jedoch die neueste Software
ab Werk aufgespielt hatte, war dies nicht notwendig.
Ich kann das Gerät rundum empfehlen, einzig -und deshalb nur knapp 5 Sterne- die Aufzeichnungsfunktion über USB fehlt ihm, was aber in Anbetracht des geringen Preises durchaus zu verschmerzen ist.
Lamer HDTV Receiver
Axel W*** (4. Dezember 2011)

Ein etwas mühsames Gerät, allein die Inbetriebnahme hat über eine Stunde gedauert, bis er sich alle KANÄLE geholt hat.
Die Umschaltzeit ist langsam, das einschalten aus dem Standby dauert ewig - dann sollte das Gerät einmal die Woche vom Netz bzw stellt einfach ab, ein und ausstecken wird notwendig - wieder eine neue Konfiguration die ewig dauert - alles in allem ein sehr mühsames Gerät. Das einzig positive ist die sehr gute Bildqualität.

Das geht bestimmt auch einfacher. Ich würde diesen Receiver nicht mehr kaufen und überlege ob ich Ihn wieder zurückgebe.

Label

  • Comag

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • HDTV & SDTV, Full HD 1080p, 5000 Programme, 4 stelliges Display
  • EPG, Teletext, 8-fach Timer, mehrspr. Bildschirmmenü
  • Favoritenlisten, Vorprogrammiert, Radioempfang, DiSEqC1.2
  • USB nur für Serviceleistungen, HDMI, TV Scart, optischer Digitalausgang
  • inkl. HD+ Karte gratis

Modell

  • F1007

EAN

  • 4043052610076

Beurteilung

  • Mit diesem Receiver ist der Empfang von verschlüsselten und unverschlüsselten TV-Programmen im Standard-Format -SD- sowie im hochauflösenden Format -HD- möglich. Ein zertifiziertes Verschlüsselungssystem zum Empfang von TV-Programmen der HD+Plattform (z.B. RTL, SAT 1, Pro 7, Vox, Kabel 1) ist integriert. Der Empfang von HD+ ist für 12 Monate gratis.<p style='text-align: justify;'>
    HD+ ist ein neues Programmangebot in HD-Qualität über Satellit. HD+ ergänzt das breite digitale Programmangebot über ASTRA. Bei HD+ können Sie das Programm von RTL, SAT.1, ProSieben, VOX und Kabel 1 in hochauflösender HD-Qualität empfangen. Neben den privaten Sendern können Sie zum Beispiel auch Das Erste, ZDF, ARTE, Anixe HD und Servus TV in HD-Qualität empfangen.<p style='text-align: justify;'>
    Jeder HD+ Receiver ist bereits mit einer HD+ Karte bestückt und bietet Ihnen die Möglichkeit, die HD+ Sender für 12 Monate gratis zu empfangen. Diese Gratisperiode endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht erforderlich. Danach besteht die Möglichkeit eine neue HD+ Karte für weitere 12 Monate im Handel zu erwerben.<p style='text-align: justify;'> <p style='text-align: justify;'>!!! ACHTUNG!!! Dieser Receiver verfügt über einen USB-Anschluss, dieser ist allerdings nicht für Aufnahmen (PVR) auf externe Medien geeignet, sondern nur für Serviceleistungen, wie zum Beispiel Updates etc. vorgesehen.

Stichworte

  • Satelliten- & TV-Receiver
EUR 519,00
(0)
---

Label

  • Vu+

Marke

  • VU+

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • VU+ Duo² Digitaler HDTV Twin Linux Receiver
  • Geeignet für alle frei empfangbaren TV- und Radiosender
  • HD Transcoding Funktion, HD PIP, EPG, Videotext, HbbTV
  • Anschlüsse: LNB IN, E-SATA, SCART, Video, AUDIO L/R, S/PDIF, HDMI, 3 x USB, Ethernet, RS-232, Netzanschluss
  • Lieferumfang: Receiver, Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung

Farbe

  • schwarz

Größe

  • ohne Festplatte

Modell

  • 12390-530

EAN

  • 8809288540336

Beurteilung

  • Eingebaute Anzeige:Fluoreszierend, TFT, 3D-Technologie:Ja, Eingebaute Uhr:Zeitgeber, Zeitgeber für Ruhezustand, Unterstützte Digital-Audio-Standards:MP3, Unterstützte Videoauflösungen:1920 x 1080, Unterstützte Digital-Video-Standards:MPEG-2, MPEG-4, AVI, H.264, Funktionen:Digital Player, Digital Recorder, Netzwerkspieler, Satelliten-TV-Tuner, Interner Speicher:Festplattenlaufwerk 2,5" / 3,5" gemeinsam genutzt - SATA - 0 GB, Unterstützte Digitalfotostandards:JPEG, Klang-Ausgabemodus:Stereo, Zusätzliche Funktionen:Timeshift-Funktion, Bild im Bild ("Picture in Picture", PIP), Verbindungsschnittstellen:IEEE 802.3z (Gigabit Ethernet), Wi-Fi, Internet-Streaming-Dienste:HbbTV, Erweiterungssteckplätze:2 Smart Cards, 2 Common Interface-Steckplätze, Leistungsaufnahme im Betrieb:25 Watt, Erforderliche Netzspannung:Wechselstrom 120/230 V ( 50 - 60 Hz ), Leistungsaufnahme im Standby/Ruhezustand:1 Watt, TV-Tuner Anz.:4 Satelliten-Tuner, Empfangssystem:DVB-S2, Anschlusstyp:1 x Ethernet ( RJ-45 ) - Rückseite ¦ 1 x HDMI-Ausgang ( 19 PIN HDMI Typ A ) - Rückseite ¦ 1 x Component-Video-Ausgang ( RCA Phono x 3 ) - Rückseite ¦ 1 x SPDIF-Ausgang ( TOS Link ) - Rückseite ¦ 1 x Composite-Video/Audio-Ausgang ( RCA Phono x 3 ) - Rückseite ¦ 2 x USB 2.0 ( 4 PIN USB Type A ) - Rückseite ¦ 1 x eSATA - Rückseite ¦ 1 x SCART ( 21 PIN SCART ) - Rückseite ¦ 1 x seriell ( 9 PIN D-Sub ) - Rückseite ¦ 1 x USB 2.0 ( 4 PIN USB Type A ) - Vorderseite, Zubehör im Lieferumfang:HDMI-Kabel, Universalfernsteuerung

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte, Sat-Receiver
EUR 451,00
(0)
---

Label

  • Vu+

Marke

  • VU+

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • VU+ Duo² Digitaler HDTV Twin Linux Receiver
  • Geeignet für alle frei empfangbaren TV- und Radiosender
  • HD Transcoding Funktion, HD PIP, EPG, Videotext, HbbTV
  • Anschlüsse: LNB IN, E-SATA, SCART, Video, AUDIO L/R, S/PDIF, HDMI, 3 x USB, Ethernet, RS-232, Netzanschluss
  • Lieferumfang: Receiver, Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung

Farbe

  • schwarz

Größe

  • ohne Festplatte

Modell

  • 12390-533

EAN

  • 8809288540305

Beurteilung

  • Das Flaggschiff der Marke VU+, der VU+ DUO², ist ein voll ausgestatteter digitaler Empfangsreceiver für HDTV- und Radioprogramme. Hauptmerkmal ist der 1300 MHz starke Dual Core Prozessor. Mit dem DUO² eröffnen sich damit völlig neue Möglichkeiten für den Benutzer. Neu ist die verbesserte Konnektiviät zu mobilen Geräten, wie Notebooks, Tablets oder Mobiltelefonen. Dank der Transcoding-Funktion, des Gigabit-LAN und der schnellen Rechengeschwindigkeit können nun auch HDTV-Inhalte auf allen mobilen iOS- oder Android-Endgeräten gesehen werden. Die eingebaute WLAN-Schnittstelle erlaubt selbst unerfahrenen Benutzern netzbasierte Inhalte wie HbbTV oder Streaming zu nutzen. Der DUO² verfügt über bis zu vier Plug-&-Play-Tuner und bietet damit genug Raum, um auch anspruchsvolle Benutzer zufrieden zu stellen. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören ein 8,1 cm (3,2") großes Farb-LCD und ein grafisches VFD-Display, gleichzeitige Mehrfachaufnahmen und das Abspielen verschiedenster Mediaformate aus dem Bereich Musik, Video und Bilder. Durch eine direkte Internetanbindung lassen sich zahlreiche Plugins für Dienste, wie Internetradio, YouTube, IPTV usw. zusätzlich implementieren.

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte
EUR 24,00
(23)
Gut und günstig
Philipp (25. Juni 2012)

Ich habe diesen Receiver hier gekauft weil er im Fachhandel doch erheblich mehr gekostet hätten. Er bringt ein gutes Bild, ist gut verarbeitet und machen seinen Job ganz ordentlich.
Kabel-Receiver
Manuela M*** (15. April 2012)

schnelle Lieferung, sehr gut verpackt, leider ohne Anleitung zur Bedienung und der Link ist im Internet nicht mehr verfügbar daher für Laien nicht so einfach zu Hand haben.
Gut für den kleinen Geldbeutel
semper_fi (30. März 2012)

Habe mir dieses Gerät schon vor einigen Wochen bestellt. Wurde innerhalb von drei Tagen geliefert und trotz deklariertem Zustand "Gut", in sehr gutem Zustand an. Koaxialkabel vom Fernseher abgesteckt, in den Reciver angesteckt, von diesem via Scart zum TV. Reciver gestartet, zehn Minuten gewartet, zwecks Installation die Automatisch erfolgt, schon waren ca. 400 TV Programme empfangbar.
Billig und empfehlenswert
Kinderleichte Installation
Alle Non-Pay-Tv Programme in guter und scharfer Qualität empfangbar
Radio über TV
Thomsen Digitaler Kabel-receiver
susi (13. März 2012)

Sehr gutes Preis- Leistungverhältnis. Instalation kein Problem auch nicht für Ältere. Funktionierte sofort durch gute Beschreibung. Receiver kann ich zu 100% weiter empfehlen.
Digital Kabel-Receiver
Mario K*** (11. Januar 2012)

hallo Rene1.f1

Dankke für die schnelle Lieferung. Man kann nur Positifes von Dir weiterleiten.
Gern würde ich wieder mal einkafen. Weiter so Alles Prima.
Fehlkauf
Nessa (10. Januar 2012)

Ich habe den Receiver gebraucht gekauft und hatte nur Probleme! Zuerst dauerte es länger als zwei Wochen ihn zu bekommen und als ich ihn hatte, ging er nach 2 Tagen ein. Er ließ sich nicht mehr einschalten und die Verkäufer reagierten nicht gerade hilfreich. Sie hatten nämlich Urlaub, also musste ich warten und noch immer habe ich keinen Ersatz oder eine Rückerstattung bekommen. Irgendwie scheint das keinen zu interessieren. Ich sage nur eins: Finger weg von dieser Firma und diesem Produkt!!!
Gutes Zweitgerät
ingolf d*** (25. November 2011)

Ich habe mich aufgrund des Preises für dieses Gerät entschieden und bin sehr zufrieden.
Die Bildqualität ist gut und die Menüführung mit ein bischen Übung praktikabel.
Digitales Fernsehen
Karl-Heinz (13. November 2011)

Das Gerät kam pünktlich. Die Programmierung war einfach. Da immer mehr analog ausgestrahlte
Programme abgeschaltet werden, war das Gerät eine preiswerte Variante als Ergänzung für Fernseher,
die kein DVBC-Empfangsteil enthalten.
Thomson DCI 12 PRE Digitaler Kabel-Receiver (Premiere-zertifiziert)
Bluebear (6. November 2011)

Ich habe mir zu ersten Mal ein gebrauchtes Gerät bestellt. Die Lieferung erfolgte in angemessener Verpackung mit vollständiger Dokumentation und allem Origialzubehör. Das Gerät selbst hatte keinerlei Gebrauchsspuren. Die Einrichtung war einfach.
Alles perfekt
Divesunny (15. Oktober 2011)

Die Lieferung ging super schnell. Das Produkt ist in einem einwandfreien Zustand, obwohl es gebraucht war. Ich bin sehr zufrieden.

Label

  • Thomson

Bindung

  • Zubehör

Merkmal

  • Premiere Interaktiv-Receiver für Kabelempfang,Nicht für KabelBW (Baden Württemberg) geeignet
  • Integriertes Premiere Zugangssystem
  • Premiere Optionskanäle
  • Bedienungsfreundlicher elektronischer Programmführer (EPG)
  • 2 SCART-Anschlüsse für TV-Gerät und Videorecorder

Modell

  • 073310

EAN

  • 4019532038913

Beurteilung

  • Thomson DCI 12 PRE Interaktiv-Receiver Technische Daten: - Empfang von allen freien digitalen Fernseh- und Radioprogrammen - Integriertes PREMIERE Zugangssystem zum Empfang des PREMIERE Programms - Vorbereitet für zukünftige interaktive Anwendungen von PREMIERE (Voraussetzung: Internetzugang über DSL) - PREMIERE Optionskanäle - Unterstützung des Jugendschutzes - Ethernet-/Netzwerk-Anschluss zur Nutzung des künftigen interaktiven Angebots von PREMIERE (Rückkanalfunktion) - 2 Scart-Buchsen (TV, Video) - DiSEqC 1.0 - Analoge Audio-Ausgänge zum Anschluss einer HiFi-Anlage über Cinch - Digitaler Audio-Ausgang S/PDIF zum Anschluss einer Heimkino-Anlage (optisch oder elektrisch) - Bildformate 4:3, 16:9, Letterbox, Pan & Scan - 99 Favoritenplätze - Komfortables Bildschirmmenü - Bedienungsfreundlicher elektronischer Programmführer (EPG) - Timerfunktion - Software-Update über Kabel Timerfunktion: - ermöglicht die Aufnahme von Sendungen auf dem Videorecorder/DVD-Recoder ohne zu Hause zu sein - Gerät schaletet sich automatisch ein und wieder aus - Funktioniert auch für Sportportal - Manuell und automatisch (direkt von der Sendungsinformation) - Funktioniert auch für jugendgeschützte Sendungen Favoritenbereich: - Kanäle 1-99 sind mit den wichtigsten Sendern vorbelegt - Kann vom Nutzer geändert werden - Premiere Kanäle sind ab Platz 100 aufgeführt - Sender können direkt aus Kanalliste hinzugefügt werden EPG Daten: - Werden im Voraus für 3 Tage für alle wichtigen Sender geladen - Sind somit sofort verfügbar - Direkt vom Kanal erreichbar, aber auch über eine Programmübersicht Anschlüsse: - 1 Koaxial-Stecker - 1 Koaxial-Buchse - 2 SCART - 2 Cinch Audio - 1 S/PDIF (optisch) - 1 RJ45 - 10/100 BT weiblich - Stromanschluss Verschlüsselungssystem: Nagravision Zustand: Gebraucht Lieferumfang: - Receiver DCI 12 PRE Kabel Receiver - Fernbedienung - Bedienungsanleitung online

Zubehör

  • Hama Klett-Kabelbinder, 6 Stück, Schwarz
  • Hama Klett-Kabelbinder mit Schnalle, 250 mm, 9 Stück, farbig
  • Hama Klett-Kabelbinder, 200 mm, 12 Stück, farbig

Stichworte

  • Kabelreceiver, Sky zertifiziert, Kabel, Thomson
EUR 39,00
(0)
---

Label

  • Humax Digital

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Integriertes SKY Zugangssystem , Geeignet für SKY DIREKT+ ( NUR S02 Karten , Nagravision )
  • Twin-Tuner-Technologie , Alphanumerische Displayanzeige für Fernseh- und Radiosendungen
  • 160 GB Festplatte inclusive ! Dolby Digital Audioausgang (optisch), Unterstützung von Videotext, Kindersicherung
  • Ein Programm ansehen, ein anderes gleichzeitig auf die integrierte Festplatte aufzeichnen, Aufzeichnen von SKY Sendungen und speziellen Feeds möglich
  • Lieferumfang: iPDR 9800, Fernbedienung

Modell

  • iPDR 9800

EAN

  • 0370833949327

MPN

  • ipdr

Beurteilung

  • Sky Geeignete Digital-Rekorder für Satellitenempfang ( S02 Karten ) Hersteller: Humax Modell: iPDR-9800 (Sat) Ausstattung: - Geeignet für SKY DIREKT+ - Integriertes SKY Zugangssystem - Alphanumerische Displayanzeige für Fernseh- und Radiosendungen - Twin-Tuner-Technologie - Komfortable Erstinstallation mit Voreinstellungen und Hilfen - Softwareaktualisierung über Satellit (OTA) möglich - 2 Common Interface Schnittstellen - Dolby Digital Audioausgang (optisch) - Kompatibel zu DiSEqC 1.0 / 1.2 und USALS - Unterstützung von Videotext - Videoformat in 4:3, 16:9 und Letterbox - Unterstützung des Premiere Jugendschutzes Aufzeichnen und Editieren: - Ein Programm ansehen, ein anderes gleichzeitig auf die integrierte Festplatte (160 GB) aufzeichnen - Aufzeichnen von Premiere Sendungen und speziellen Feeds möglich (z.B. bestimmtes Spiel der Fußball Bundesliga). - Beherrscht alle gängigen Videorecorderfunktionen wie Vor- und Zurückspulen in verschiedenen Geschwindigkeiten, Zeitlupenfunktion, Pause - Komfortable Programmierung von Aufzeichnungen mit der elektronischen Programmzeitschrift (EPG) - Schnittfunktionen: Filmausschnitte (z.B. Werbepausen) können nachträglich einfach gespeichert, gelöscht oder geteilt werden Zeitversetzt Fernsehen: - Bild-in-Bild (PiP) und Doppelbildschirm - Timeshift - Funktion: Unterbrechen von laufenden Sendungen und späteres Fortsetzen (zeitversetzte Wiedergabe) bis zu zwei Stunden - Wiederholen von frei wählbaren Filmausschnitten (Instant Replay)

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Festplatte, Humax
EUR 199,00
(0)
---

Label

  • Edision

Marke

  • Edison

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Edision Optimuss OS 2 plus digitaler HDTV Twin Satelliten-Receiver
  • 1.3 GHz Broadcom Prozessor BCM 7356 (1300 MHz), CI-Schacht, Kartenleser, VFD-Display
  • Schneller Kanalwechsel, EPG, Videotext, HbbTV, Linux E2 Betriebssystem
  • Anschlüsse: LNB IN 1, LNB IN 2, Video Out, Audio L/R Out, YPbPr, S/PDIF, HDMI, 3x USB, Ethernet (LAN RJ-45), RS-232
  • Lieferumfang: Optimuss OS 2 plus, Fernbedienung, Batterien, externes 12V Netzteil, Anschlußkabel für 2,5" Festplatte, Schrauben für HDD, Kurzanleitung

Modell

  • OS2+

EAN

  • 5200378401316

Beurteilung

  • Der <b>Optimuss OS 2 plus</b> aus dem Hause Edision basiert auf dem <b>Betriebssystem Linux E2</b>, das bekanntermaßen zahlreiche Funktionen und Freiheiten bietet. Der <b>leistungsstarke 1,3 GHz</b> (BCM 7356) Prozessor bietet höchste Performance bei niedrigem Preis, diese Prozessoren werden z.B. in der Vu+ Solo² und Gigablue Quad verbaut. Weitere besondere Features beim <b>OS 2 plus</b> ist ein <b>regelbarer Lüfter</b> sowie die Möglichkeit eine <b>2,5 Zoll Festplatte</b> intern zu verbauen, was in dieser Preisklasse wohl einzigartig ist.

    Artikelmerkmale
    • 2x DVB-S/S2 Sat-Tuner
    • Broadcom 1300 MHz Mips Prozessor
    • 256MB NAND Flash, 8MB NOR Flash, 1GB DDR3 RAM
    • Linux E2 System
    • 1x Common Interface Schacht & 1x integrierter Kartenleser
    • 10/100/1000 Mbps Full Duplex Ethernet Schnittstelle
    • 3x USB 2.0 Port (1x Front, 2x Rückseite)
    • PVR-Ready
    • 12-Zeichen VFD Display (scrollt bei Zeit oder Sendername)
    • S/PDIF Ausgang für Digital Audio und Dolby AC-3 Bit Stream Ausgang
    • Software Update per Netzwerk oder USB-Anschluß
    • 256 Farben OSD, Unterstützt DVB Teletext & Untertitel
    • Automatische & Manuelle Sendersuche
    • DiSEqC 1.0, 1,1 ,1.2 und 1.3(USALS) kompatibel
    • Benutzerfreundliches EPG
    • Integrierter Media Player (MPG, MPEG1, MPEG2, MPEG4, AVI, MKV, etc.)
    • Plugin Unterstützung
    • Unbegrenzter Sender Speicher
    • Hochempfindlicher Sat-Tuner
    • Kanalwechsel in weniger als 1 Sekunde
    • Timer & Multi-Event-Timer-Funktionen
    • Regelbarer Hochleistungslüfter
    • Minimaler Standby Stromverbrauch (<0.5W)
    • Größe (B x H x T) : 270x55x190 mm

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte
EUR 34,95
(41)
Super Gerät
Meoxz007 (10. Juni 2012)

alles super! Bedinung einfach, hochwertig verarbeitet, bis auf die Fernbedienung,aber bei mir sowieso egal da ich ne Logitech Harmony one Fehrnbedinung habe.

Manuele Sendereinstellung ist echt klasse, da ich direckt einen neuen Transponder hinzufügen kann in der Option TP liste.
Auf usb recording hab ich verzichtet, wiel im Schlafzimmer muss ich das nich unbedingt haben.
Sat receiver, ob ich ihn nochmal kaufen würde ...
M. M*** (26. Mai 2012)

... weiß ich nicht. Ich würd vielleicht mal einem Xoro die Chance geben. Bezieht sich auf Basic L (aber das ist bei den Dingern nicht so transparent, der Kleber am Gerät sagt Basic, kein PVR sagt mir Basic L).

+ Super klein und stylisch
+ HDMI und Ausgabe in den meisten gängigen Formaten auch für ältere LCDs (je besser die Zuspielung vom Gerät, desto besser das Bild am TV, besonders bei HD ready und 50Hz)
+ nur die nötigsten Anschlüsse, wer will den hundert SCART Anschlüsse
+ Die Umschaltzeiten zwischen SD sind kurz
+ Bildqualität ist echt ein Unterschied zu meinem vorherigen Gerät, viel besser

0 die blaue leuchtschrift am gerät (kanalanzeige) les ich extrem schwer ab, dafür störts beim fernsehen nicht (nächstes mal einfach ganz weglassen)
0 Kanaleinstellung und Sortierung ist müßig (aber wann wars schon nicht so), am besten auf dem PC machen

- Boot dauert gefühlt sehr lange (und manchmal bleibt er nach vergeblicher Mühe dann trotzdem aus und man muss ihn ein 2. Mal einschalten)
- Die Umschaltzeiten zwischen HD sendern ist schön gefühlt länger
- bei Einstellung des Bildformates AUTO (also dass die Zuspielung zum TV immer mit der nativen Auflösung: SD bzw HD) brauch man gar nicht erst von SD zu HD sender wechseln, dauert 5-6 Sekunden und hatte bei mir in 50% der Fälle einen Absturz zur Folge
- -> Konsequenz, auf 720P Umgestellt, allerdings wird dann das SD Bild nur ein wenig unschärfer (man merkts bei text), allerdings ist damit das Umschalten wieder flott!!!
- EPG läuft ok, ABER: es darf doch wohl nicht wahr sein, dass ich beim navigieren im EPG den sender wechsele. da brauch ich das epg menu nicht, da seh ich ja was grad läuft im display, ich will EPG durchstöbern, aber beim selben kanal bleiben. Das sollte unbedingt nachgebessert werden (sollte in der Firmware möglich sein)
- spielt sehr wenige Medienformate ab
- Bei meiner Harmony 200 (Volksfernbedienung) klappt das mit den Tasten nicht immer optimal. Meist registriert der Empfänger 2 Knopfdrücke, z. B. bei menü erscheints kurz und ist dann wieder weg ;), also hab ich angefangen nur sehr kurz und leicht die Knöpfe an der Harmony zu drücken, dann gehts, ist aber manchmal nervig und sollte man wissen

Letzter Tip: bitte auch die Herstellerseite gehen und sich das Firmwareupdate holen. Damit stürzt das Ding bei mir weniger oft ab. Übrigens die Seite ist weder übersichtlich noch geordnet, würd ich keinem Normaluser zumuten. Dafür keinen Abzug, dafür kann das Gerät nix.
Sparmodus ausschalten!
Curt (20. Mai 2012)

Eigentlich kein schlechtes Gerät für diesen Preis!

Aber ganz wichtig: Das Gerät läßt sich nur über die Fernbedienung aktivieren, wenn der Standby Sparmodus ausgeschaltet wird ( Menue: Systemeinstellungen - Energieeinstellungen -Standby Sparmodus) Außerdem sollte natürlich auch der Automatische Standby ausgeschaltet werden, sonst schaltet das Gerät nach 3 Stunden selbstständig ab...
guter Receiver
jmmueller (15. Mai 2012)

Der Imperial HD3 Basic L ist ein guter Receiver, bei dem das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Die Bildqualität ist absolut ok, das Menü ist einfach und gut überschaubar, der Sendersuchlauf ist ebenfalls einfach zu starten und die gefundenen Sender absolut ausreichend. Beim Suchlauf kann zwischen Free und Pay TV differenziert werden. Einzig die Fernbedienung ist ein wenig schwerfällig und man muss genau zielen. Manchmal reagiert der Reciever auch auf die Fernbedienung des Fernsehers. Trotzdem 5 Punkte.
Imperial
Peter (23. April 2012)

Ich habe mir letztes Jahr kurz vor Weihnachten den Imperial HD 3 basic gekauft. Die Bestellung verlief schnell und unkompliziert bei Amazon.
Aber von dem Gerät bin ich sehr enttäuscht. Die Bildqualität ist sehr gut. Aber das wars dann auch schon.
- Die Gebrauchsanleitung ist an Unübersichtlichkeit kaum zu überbieten.
- Man kann nicht, wie ich erst dachte, Sendungen vorprogrammiert aufnehmen, sondern nur live - zumindest hab ich nach mehrmaligen Durchlesen nichts anderes gefunden.
- Die Fernbedienung ist von ihrer Aufteilung her schlecht und unübersichtlich.
- Seit einiger Zeit hat er ständig Macken. Zur Zeit, wo ich hier schreibe, geht er ständig von alleine an und aus, ohne dass man was daran ändern kann. Vorher hatte ich einige Tage ein Schwar-Weiß-Bild (!!!), bis er sich entschieden hat, doch wieder in Farbe zu senden. Auch abgestürzt ist er schon häufiger. Auch andere Funktionen klappen nicht immer.
Alles in allem kann ich, auch im Hinblick auf den Preis, nur abraten von diesem Gerät.
Digitalbox
Ulrike (11. April 2012)

schlecht- Aufnahme über EPG sehr umständlich, die Fernbedienung ist sehr schwerfällig und reagiert schlecht

gut- während der Aufnahme kann im Transponder das Programm wechseln.
Eine bessere Produktbeschreibung wäre von Vorteil.
Guter HDTV-Receiver fuer wenig Geld
Rolf D*** (1. April 2012)

Hallo

Ich habe mir den kleinen Imperial HD3 basic als Ersatzgeraet fuer den Vantage VT-1S gekauft, da dieser zur Zeit in Reparatur ist.

Im Vergleich zu meinem ueber 500,- Euro teueren Vantage-Receiver bin ich erstaunt, was der kleine Zwerk so alles kann. Die Bildqualitaet kann natuerlich nicht mit meiem Vantage mithalten, aber sie ist nicht schlecht. Farben werden allerdings etwas zu graeftig wiedergegeben. Der Ton ist ok. Die Umschaltzeiten sind sind schnell.

Kleiner Wermutstropfen: Bei der Fernbedienung kommt es manchmal zu doppelt gedrueckte Funktionen. Der Receiver hat keine optische Frontanzeige fuer Timeshift und Aufnahme. Positiv ist die schnelle Start- und Programm-Umschaltzeit.

Merkwuerdig ist allerdings die Tatsache, das der Receiver bei Auslieferung die aktuelle Software Version 1.0.1.7855 fuer das Model Imperial HD3 basic L aufgespielt hatte. Die aktuelle Software Version 1.0.1.7246 waere laut Website des Herstellers aber die richtige. Da es sich bei dem Model Imperial HD3 Basic L aber um ein aehnliches Geraet mit handelt, aber ohne Aufnahmefunktion, funktioniert die Software anscheinded auch. Ich habe beide Software Versionen ausprobiert und festgestellt, das die Tastenentprellung fuer die Fernbedienung besser funktioniert.

Fazit: Als Ersatz- oder Zweitreceiver fuers Schlafzimmer empfehlenswert.

mfg Rolf Degen
Satreciever
Foxi (17. März 2012)

Die DigitalBox Imperial macht in der kurzen Zeit Nach Inbetriebnahme einen sehr guten Eindruck.Die Wiedergabe derTV u. Radioprogramme sind Optimal.Nur die Fernbedienug macht was sie will.Schade....
DigitalBox Imperial HD 3
Hustler001 (4. März 2012)

DigitalBox Imperial HD 3

Das Gerät ist sehr kompakt und leicht. Die Programmierung und Einstellung ist auch für den Laien machbar.
Ich habe das Gerät nicht zuletzt wegen der UniCable-Fähigkeit gekauft.
Preis und Leistung stehen in einem guten Verhältnis.
Alles drin für den Hausgebrauch
Jörg M*** (29. Februar 2012)

Haben den Receiver - bzw. 3 Stück fürs gesamte Haus - jetzt seit ca. 4 Wochen. Bis jetzt alles störungsfrei und einfach zum Anschließen (auch für Nichtelektriker). Für den Standardgebrauch (wir sind beide 35 Jahre jung mit 1 Kind) ist das Gerät vollkommen ausreichend. Trotz Digitalempfang und jetzt wieder "mehr" Programmen (als bei analog)hat sich die "Programm"-Qualität je Sender leider nicht verbessert (Scherz:-). Einen CI-Slot, Festplatten und vieles andere, was einem immer in den meisten Test-Heften vorgegaukelt wird, das braucht höchstens ein "Filmprofi" mit viel Zeit und Geld. Preis-Leistungs-Sieger war er in einem Test (trotz Gesamtwertung "nur" Platz 14)und das hat mich überzeugt. Ausserdem mit ca. 66 Euro ein Hammerpreis!!! Mal sehen wie lange dieser Stand der Technik durchhält, bis er wieder "überholt" ist.

Label

  • Digitalbox

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Produkttyp:Satelliten-TV-Empfänger

Farbe

  • Schwarz

Modell

  • 77-538-00

EAN

  • 4260066675383

Beurteilung

  • HDTV-Receiver mit 4.000 Speicherplätzen, 4-stelligem LED-Display, 1 Bedienknopf am Gehäuse sowie eine USB-Schnittstelle.
    Ausstattung:<ul><li>USB-Anschluss für Fotos, Musik, Aufnahme und Wiedergaben von externen Medien</li><li>4-stelliges LED-Display</li><li>4.000 TV-/Radioprogrammspeicherplätze (freie Programmsortierfunktion)</li><li>Komfortable vorprogrammierte Programmliste für TV und Radio</li><li>Bildschirmmenü mit 18 verschiedenen Sprachen: D/F/E/I/P/TR/PL/RU/DK/GR/HU/NL/EG/AF/SW/S/BG/GB</li><li>32 verschiedene Favoritenlisten programmierbar</li><li>16 frei programmierbare Timerplätze für VCR</li><li>Videotext und Videotextuntertitel (OSD)</li><li>Programminformationsdienst bis zu 14 Tage (EPG)</li><li>Automatischer Sender-Suchlauf/Blindscan/Einzelsatellitensuche/Multi-Satellitensuche/TP-Suchlauf</li><li>Software-Update über Satellit (OTA) und über USB</li><li>Kindersicherung für Programme und das Menü</li><li>Unterstützt DiSEqC 1.0/1.1/1.2 & Unicable</li><li>Bildformate: 4:3 LetterBox, PanScan/16:9, Automatische 16:9/4:3-Umschaltung</li><li>1 Bedienknopf am Gehäuse (Standby)</li><li>Externes, energiesparendes Schaltnetzteil</li></ul>Anschlüsse: 1x HDMI Ausgang, 1x USB 2.0-Port auf der Rückseite zum Anschluss externer Medien wie Festplatte oder USB-Stick, 1x Scart, 1x koaxialer Digitalausgang, A/V Cinch, 1x Durchschleiftuner

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte, Sat-Receiver
EUR 399,97
(15)
Tolles Gerät, aber nicht für KD
Wolfgang M*** (17. September 2012)

Der Technisat ist wirlich ein sehr gutes Gerät, aber für Kabel Deutschland Kunden nicht besonders geeignet, da nur ein privates Programm aufgenommen werden kann bzw. geschaut werden kann. Eine Dualentschlüsselung ist nicht möglich bzw. nur mit mit 2 CI+Modulen und 2 Karten.

Pro:
Bildqualität: Hervorragend, selbst SD Sender schauen fast wie HD aus.
Aufnahmen: Keine Problem, Serienaufnahmen toll (nimmt bei Serienaufnahmen die Infos aus dem EPG, falls Sendung nicht mehr läuft, werden keine Aufnahmen mehr gemacht).
Externe Festplatten: Sofort erkannt und spielt auch so ziemlich alles ab.
Geräusche: Ist so gut wie nicht hörbar

Contra: Keine Dualentschlüsselung bei Kabel Deutschland

Alles in Allem ein wirklich tolles Gerät, aber eben nicht für mich (KD-Kunde)
Viel Preis wenig Individualismus
Tim (11. September 2012)

Habe mir das Gerät gekauft, weil es auf dem DVB-C Receiver Markt wohl die Creme de la Creme sein soll.
Der Preis ist sehr hoch, doch nach dem ganzen Gelobe dachte ich mir: "na dann sparen wir mal auf das Gerät hin."
Nun war der Tag x und ich habe mir das Gerät gekauft.
Das Display ist zu klein, ich sitze 2 Meter von dem Receiver weg und kann die Senderanzeige kaum erkennen und die mini Uhr in der rechten oberen Ecke ist ein Witz, viel zu klein, sonst von der Menüführung ist der Receiver ok. Was gut ist, dass man die Maxdome app hat und andere Spielereien, doch da kommen wir schon zum No Go und zwar sollte einen Benutzer frei gestellt sein, ob man die Festplatte permanent mitlaufen lässt oder nicht. Ich hatte einen Topfield und dort war es Standard, dass die Festplatte permanent mit läuft. Kurz zur Erklärung was das mit dem permanenten aufnehmen zu tun hat:
Man stellt sich vor, man guckt eine Sendung und man sieht etwas, was einen interessiert und man dachte Mist hätte ich das mal aufgenommen das war interessant oder wichtig für xy, da wäre man beim Technisat aufgeschmissen, denn man hat keine Chance das Gesehene zurückzuspulen und aufzunehmen und da kommt das permanente Aufnehmen ins spiel es nimmt alles was man sieht auf und man hat die Chance zurück zu spulen und das Gesehene aufzunehmen.
So kurz zur Erklärung was das ist, da ich dachte das das Überteil das kann, hatte ich mir eben den Technisat bestellt, aber Luftnummer, das Gerät hat es nicht und ich finde wenn man die Software für teure Receiver programmiert ist es doch ein leichtes ne Option einzubringen das der Endbenutzer die Wahl hat, ob er den Receiver mit "permanent Aufnahme" betreiben will oder nicht.
Aus dem Grund ging der Receiver zurück bis die von Technisat das endlich hinbekommen, diese Einstellung ist echt eine Bereicherung eines Receivers, vorher kommt kein Technisat mehr in haus.

Die Optik ist ok, Menüführung ist auch ok, Applikationen sind auch ok, Lüfterlautstärke ist auch ok, Größe ist relativ hoch und breit wenig tief,
zur Bildqualität muss ich sagen macht mein Sony TV mit Modul und smart card ein besseres HD Bild als der Receiver, SD Bild ist auch ok, kurz um für 450 € einfach zu teuer.Für den Preis müsste er die Wahl bieten, ob man permanent aufnimmt oder eben nicht. Das normales Timeshift hat das Gerät natürlich, aber das ist wirklich nur, wenn man eine Sendung schaut und mal auf Toilette muss oder irgend wo hin.
Licht und Schatten
Ein R*** (18. August 2012)

Die positiven Berichte über die Technik, Bildqualität... aus anderen Rezensionen kann ich nur bestätigen, und so habe ich auch das Gerät nicht zurückgeschickt, trotz einiger negativer Punkte, die ich hier kurz auflisten will.
Bei Problemen ist es sinnlos eine mail an den Support von Technisat zu schicken, man erhält keine Auskunft. Besser ist es den Telefonsupport anzurufen.
Die Software weist gravierende Nachteile auf:
1. Ordner auf dem Gerät haben unterschiedliche Eigenschaften. Die Anzeige von Untertiteln und das Setzen von Marken funktioniert nur im Ordner "Eigene Aufnahmen". Will man diese Features nutzen muss der Film in diesem Order abgelegt werden. Sendungen, die von einem verschlüsselten Kanal (AlphaCrypt Light mit Unitymedia I12 Karte) aufgenommen wurden, können, wenn sie einmal verlagert wurden, nicht mehr in den Ordner "Eigene Aufnahmen" zurück kopiert werden, wenn es sich um eine Timer-Aufnahme handelt. Es erscheint dann die Meldung "Nutzungsrecht abgelaufen". Für solche Aufnahmen ist es nach dem Verlagern also nicht mehr möglich die Untertitel zu aktivieren oder Marken zu setzen. Dieser Fehler tritt nicht auf bei manuellen Aufnahmen.
2. Das Kopieren von/in den Ordner "Eigene Aufnahmen" ist sehr langsam und erfordert viel Geduld.
3. Das Kopieren über das Netz bricht nach 1GB ab.
4. Mit Mediaport (funktioniert auch unter Linux mittels wine) ist das Kopieren über das Netz möglich aber Untertitel können nicht übernommen werden, wenn man z.B. eine DVD erzeugen will.
Für mich ist vollkommen unverständlich warum diese Trennung zwischen verschiedenen Ordnertypen nötig ist und das ständige langwierige Kopieren kostet Nerven. Hoffentlich gibt es hierzu irgendwann Verbesserungen bei einem Update.
Speziell bei dem Fehler "Nutzungsrecht abgelaufen" handelt es sich nicht um ein Problem mit der Smartcard des Kabelbetreibers, wie vom Support behauptet, sondern um eine fehlerhafte Implementation, da das ganze ja für manuelle Aufnahmen problemlos funktioniert.
Ein sehr guter Receiver!
Richard S*** (10. August 2012)

Nachdem Unitymedia an der Antennendose durch Installation eines Vorverstärkers die richtigen Anschlusswerte eingepegelt hatte, habe ich mich um einen geeigneten Digitalreceiver gekümmert und den DigiCorder ISIO C mit CI+ bestellt.
Nach der sehr einfachen Installation des Digitalreceivers konnte ich nach dem Programmsuchlauf bereits die ersten Programme wie ARD, ZDF und ARTE in einwandfreier HD-Qualität sehen, die schon sehr beeindruckte.
Im Hause Unitymedia war man sich zunächst nicht einig, ob ich mit dem Technisat-Receiver alle angebotenen HD- Programme auch empfangen kann oder ob das nur mit dem Unitymedia-Receiver möglich ist. Später kam die Meldung aus dem Hause Unitymedia, dass das doch sein könnte, wenn es sich um ein Gerät mit CI+ handelt.
Da ich aber für den Empfang eine programmierte Unitymediakarte benötige und einen zugehörigen Einschubschacht, wurden diese Teile innerhalb von 2 Tagen geliefert. Als ich die Karte innerhalb des Einschubschachtes sofort nach Erhalt ausprobierte, konnte die Karte noch nicht aktiviert werden. Nach Ruecksprache mit Unitymedia war der Empfang der Sendung durch DHL noch nicht bestätigt worden. Das war dann eine Frage von wenigen Stunden. Nach Freischaltung durch Unitymedia dauerte es dann nur noch kurze Zeit bis die Karte voll aktiviert war und zwar völlig reibungslos, so dass ich heute alle angebotenen HD-Programme in einwandfreier Qualität sehen kann.
Mit diesem Technisat-Receiver ist es also ohne Probleme möglich, alle angebotenen Programme von Unitymedia in optimaler Qualität sehen zu können.

Die Programmierung ist sehr einfach und übersichtlich, es gibt auf einer CD eine detaillierte Beschreibung.
Soweit ich da heute sagen kann, ist der Receiver sehr gut zu nutzen.
Ein hochwertiges Gerät!
A. T*** (7. August 2012)

Der Receiver macht einen sehr hochwertigen Eindruck und zur Abwechslung auch die Fernbedienung. Das Gerät läuft sehr leise. Die Installation war kinderleicht. In die Bedienung findet man sich sehr schnell rein. Ich bin mit dem Kauf sehr zufrieden. Es ist ein Spitzenprodukt. Alles funktioniert prima.
Super Receiver!
Peter T*** (29. Juli 2012)

Bei meinem ersten Receiver ging leider die CI+ Modul-erkennung nicht. Er wurde dann ohne Probleme von Amazon sehr schnell umgetauscht (Vorbildlich)! Der Receiver ist einfach klasse. Die Bedienung ist eigentlich selbsterklärend also nicht so verspielt wie bei anderen Geräten und die Funktionen sind zukunftsicher, eben ein sehr gutes Spitzenprodukt!!!!
Aufzeichnung Probleme und kein Service
Ryan555 (23. Juli 2012)

Ich habe dieses Gerät gekauft - und nach 6 Monate bin ich leider wirklich entäuscht. Bild Qualität ist gut, super eine Programme anschauen, gleichzeitig eine andere aufzeichnen.

Problem 1
Es gibt oft Probleme mit die Aufzeichnung playback - Bild stoppt, Ton geht weiter. Bild kommt zurück nach 50 sekunde, aber nicht synchronsiert. Dann Bild stoppt wieder.
Neuste Firmware, habe 2 USB festplatten probiert (und beide haben ok getestet). Es ist so oft, das wir es nicht mehr benutzen wollen... Unbenutztbar.

Problem 2
Kein Service. Habe ich zweimal bei Technisat Support über dieses Problem zu melden (auf dem Website). Niemals etwas von Techisat gehört....

Ich kein lieder dieses Gerät und Firma nichts empfehlen.
Zufriedenstellend
Checky (17. Juli 2012)

Als Besitzer eines Technisat HD K2 muss ich sagen: Ich bin enttäuscht von Technisat.
Die Gründe für den Kauf des ISIO C:
- Grössere Festplatte (gerade bei den vielen neuen HD-Sendern werden 160 GB manchmal knapp)
- Integration der Mediatheken von ARD und ZDF
- Serienaufnahmefunktion
Gerade bei einer der Gründe patzt Technisat total. ZDF Mediathek lässt sich mit der aktuellen Firmware praktisch nicht nutzen. Man kommt rein, die Navigation ist aber dann nach der ersten Bestätigung nicht mehr möglich (keine Reaktion auf Tasten). Merkwürdigerweise geht es mit HbbTV, allerdings: Hat man eine Sendung von ZDF HD programmiert und geht in der Zeit, in der aufgenommen werden soll, in die ZDF Mediathek über HbbTV wird diese Sendung schlichtweg nicht aufgenommen. Andere Rekorder (wie Humax iCord Cable, den ich ebenfalls zum Test hier habe) können beides und hier läuft auch die Zugriff auf die Mediathek flüssiger als beim ISIO C.
Das EPG des ISIO C ist wie bei Technisat schlicht, aber funktionell. Serienaufnahme scheint zu funktionieren (wenn man sich exakt an die Anleitung hält). Allerdings empfinde ich die Bedienung beim HD K2 etwas benutzerfreundlicher. Die Fernbedienung beim 500GB-Modell wirkt billig, manchmal sind mehrere Tastendrücke nötig bis eine Reaktion erfolgt. Die Bildqualität ist ok, wobei ich die 1080P im Vergleich zum Humax iCord Cable (der nur 1080i kann) nicht wirklich sehe. Ich finde das Bild auf dem Humax iCord Cable sogar einen Tick harmonischer und schärfer.
Ich habe mir die ISIO-Control-Tastatur dazubestellt. Am besten Finger weg davon, alles sehr träge und die Navigation damit im Webbrowser klappt teilweise nicht.
Fazit: Ich gebe das Gerät zurück! Mit der aktuellen Firmware sind mir zuviele Bugs enthalten und ich spiele nicht Feldtester für Technisat. In 2 Tagen ist mir der ISIO C 2x im laufenden Betrieb abgestürzt.
Entweder behalte ich den Humax iCord Cable (allerdings ist hier das EPG mässig, füllt sich teilweise erst beim Wechsel auf den Sender) oder mir müssen die 160 GB des HD K2 reichen.

Nachtrag:
Es hat sich gelohnt dem ISIO C nochmal eine Chance zu geben. Das Gerät aus der 2. Lieferung weist diese Fehler nicht mehr auf. HBBTV funktioniert nun einwandfrei und alles läuft erheblich flüssiger als auf dem 1. Gerät. Ob es am Firmware-Update liegt oder ebtl. auch ein Hardwarefehler auf dem 1. Gerät die Ursache war, gute Frage. Somit Erhöhung auf 4 Punkte.
Hardware TOP, Software/Funktionalität FLOP
TomX (12. Juli 2012)

Das Gerät hat eine hervorragende Hardwareausstattung
und damit auch alle Möglichkeiten dem Nutzer Fernsehgenuss und mehr in bester Qualität zu liefern.
Leider ist es nicht gelungen das Gerät so nutzbar zu machen, daß Freude aufkommt.
Die Menuführung ist kompliziert, verwirrend, umständlich und kaum durchschaubar.
Immer wieder sucht man Funktionen, die dann an anderer Stelle "versteckt" sind.
Von intuitiver Bedienung kann gar keine Rede sein.

Besonders schlecht ist die DVR-Funktionalität.
Größtes Manko - nach einer gewissen Zeit ruckeln die Aufnahmen.
Dann muss das Gerät hart zurückgesetzt werden, mit der Konsequenz,
daß alle individuellen Einstellungen weg sind und man ca. 1 Stunde braucht um alles neu einzurichten.
Aber dabei kann man dann in aller Ruhe das über 100 seitige Handbuch lesen und sich mit der chaotischen Bedienphilosophie vertraut machen.
Daß aus unerklärlichen Gründen Aufnahmen nicht starten, mittendrin abbrechen
oder Anfang bzw. Ende fehlen sei nur am Rande erwähnt.

Der Anruf beim Support brachte kein Ergebnis, ausser der klaren Feststellung des Supporters (der den Kunden nicht einmal ausreden läßt), daß es am Kabelprovider, am Fernseher oder an der Dummheit des Nutzers liegt, wenn etwas nicht funktioniert.

Dabei könnte sich TECHNISAT doch mal ein Beispiel nehmen an einer einfachen durchdachten gelungenen Bedienung/Funktionalität wie sie bei einem 10 Jahre alten Gerät wie dem Siemens M740AV vorliegt.
Super Receiver
O.Utis (21. Juni 2012)

Die Bildqualität ist einmalig. Die Bedienung ist gut, bei meinem alten (Topfield) in meinen Augen noch etwas plausibler. Aber durch das Onscreen-Menu geht alles schnell und relativ einfach aus der Hand. Der Receiver ist schön leise.
Mein einziges Manko bisher: in ausgeschaltetem Zustand wird keine Uhrzeit eingeschaltet. Das ist nun wirklich marginal, mein einziger Minuspunkt, der dafür beim Energiesparen hilft.

Label

  • TechniSat Digital GmbH

Marke

  • TechniSat

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • HDTV-Kabelreceiver mit Twin-Tuner, digitalem Videorekorder (integrierte Festplatte) und Internetfunktionalität.
  • UPnP/DLNA/Client- & Serverfunktion für Heimvernetzung, 2 CI+ Schnittstellen (kompatibel zu Kabel Deutschland, Sky und anderen CI+ Modulen
  • Freies Browsen, HbbTV und ISIO Live! (TechniSat Service Portal), IP-Modul für Zugriff auf Mediatheken, Video on Demand Dienste und Apps, Integrierte Festplatte (500 GB)
  • Lieferumfang: DigiCorder ISIO C, Fernbedienung TechniControl inkl. Batterien, Netzkabel, HDMI-Kabel, Antennenkabel, Bedienungsanleitung, Garantiekarte
  • Anschlüsse: 1x HDMI (out), 3x USB 2.0, 2x Common Interface Plus (CI+), 2x Smartcard-Leser, 1x Audio-Ausgang digital elektrisch, 1x Audio-Ausgang digital optisch, 1x Audio-Ausgang analog (rechts / links), 1x YUV (Komponentenausgang), 1x SCART, 1x Video Cinch out, 1x Ethernet 10/100 (RJ-45), 2x IEC-Anschluss (Loop through)

Farbe

  • schwarz

Modell

  • 0500/4775

EAN

  • 4019588507753

Beurteilung

  • Technisat DigiCorder ISIO C schwarz 500GB

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Festplatte, Sat-Receiver mit Common Interface, TechniSat
EUR 110,19
(0)
---

Label

  • Opticum

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Digitaler Linux HDTV Satelliten-Receiver
  • Geeignet für alle frei empfangbaren TV- und Radiosender
  • Schnelle Kanalumschaltung, Card Reader, Multi-Grafik-EPG
  • Anschlüsse: LNB IN, SCART, Video, AUDIO L/R, HDMI, 2 x USB 2.0, Ethernet, Netzanschluss
  • Lieferumfang:Lieferumfang: HDTV Sat-Receiver; Fernbedienung; Bedienungsanleitung

Farbe

  • schwarz

Modell

  • HD AX-ODiN E2

EAN

  • 5908252682669

Beurteilung

  • Der Opticum AX-ODiN E2 Linux ist ein Digitaler HDTV-Satellitenreceiver, der auf dem freien Betriebssystem Linux basiert. Der Receiver bietet HbbTV, einen Mediaplayer und man kann damit außerdem im Internet surfen. Einzige Voraussetzung ist, dass der AX-ODiN E2 Linux in das Heimnetzwerk integriert werden muss.

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte
EUR 19,90
(87)
Bomben empfang
Thorsten L*** (13. März 2013)

Es ist ein super ding klein schwatz gut und schnell eingerichtet und die Anleitung einfach und leicht zu verstehen .
Klein-fein-einfach-gut
Anke (12. März 2013)

Ich habe mich für dieses Gerät entschieden weil die Beurteilungen gut waren und der Preis so günstig. All die kann ich nur bestätigen, wir haben eine einfache kleine Stab-Zimmerantenne und einen bombigen Empfang. Die Montage super einfach beschrieben und hat sofort geklappt. Lieferung schneller als die Polizei erlaubt!!!!!!!!!!!!!!! Einfach klasse :-))
klein und fein
Lutz S*** (11. März 2013)

Dieser Receiver ist für das Geld wirklich top.Benutze ihn als DVBT-Receiver mit einer elektrisch verstärkten Antenne. Das Bild ist absolut super. Die Bedienungsanleitung war auch für einen Laien absolut verständlich. Auch ich habe es geschafft, ihn zu progammieren.
is ok
claudia (10. März 2013)

ich hab den reciver bei den kids am fernseher ... leider empfangen wir nicht viele programme obwohl ich extra noch eine aktiv antenne dazu gekauft habe .. das nötigste is da und gut
klein, einfach, gut...!!!
Gundolf (9. März 2013)

Das trifft es genau.
Aufgemacht, angeschlossen, gelesen (die deutsche Kurzanleitung, denn Männer machen das in der Reihenfolge!), eingestellt, fertig!!!
Ich hatte kaum Ahnung von DVB-T und musste mich schnell einlesen. Für alle Neulinge wie mich:

Dieser Receiver versorgt eine aktive Antenne mit 5V, damit man Keine mit eigener Stromversorgung braucht!!!!!

Ich empfehle dazu die DVB-T Antenne von Vega.
Unbedingte Kaufempfehlung!
Preis Leistung topp!
N. P*** (9. März 2013)

Obwohl das Gerät als Standardeinstellung italienisch vorweist kann ich hier keinen Stern abziehen. Die Bedienung ist kinderleicht und intuitiv, die Installation auch ohne Italienischkenntnisse schnell abgeschlossen. Alles läuft einwandfrei seit einem Jahr!
Ein guter Kauf
Gerhard H*** (3. März 2013)

Der Digitale DVB-T Receiver von abel TV ist so wie in der Werbung angepriesen.Klein,einfach und gut. Das Anschließen an den Fernseher war durch die Deutsche Anleitung sehr einfach. Man wurde gut durch das Menü geführt.
Mittelprächtiger Reciver zum günstigen Preis
TF (28. Februar 2013)

Habe das Gerät jetzt seit ein paar Tagen in Betrieb.

Für den Preis ist das Gerät in Ordnung. Die Einrichtung ist ziemlich selbsterklärend und bietet auch die Funtkion den automatischen Timeout zu deaktivieren. (eventuell hilf das einigen der anderen Rezensenten bei Ihren Aufnahmeproblemen. Ich neme so gut wie nichts auf, daher benötige ich das Feature auch nicht)

Auch die Senderneuordnung funktioniert einwandfrei und schnell.

Die einzigen echten Kritikpunkte sind die Fernbedienung mit der man wirklich gut zielen muss um eine Reatkion des Reciviers zu erreichen (Gottseidank benötige ich diese dank Harmony nicht) und vor allem der relativ schlechte Empfang. Dieser war bei meinem Vorgänger von Samaung wesentlich besser. Ich habe mehr Sender bekommen und wesentlich weniger Störungen gehabt. Musste meine Antenne entsprechend neu positionieren um wenigsten die wichtigsten Sender halbwegs sauber zu empfangen.

Alles in allen kann ich das Gerät für Personen mit guter DVBT Versorgung nur Empfehlen. Bei schlechtem Empfang würde ich dringend abraten.
Auch Klein kann Gut
Reno (26. Februar 2013)

Zuerst war ich schon geschockt von den etwas geringen Ausmaßen dieses DVB-T's ... aber ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen ... für das Geld ist der Kleine mit Sicherheit das Beste was man sich holen kann ... eine halbwegs anständige Antenne dabei und man bekommt genauso viele Programme wie mit einem etwas teueren Modell ... Daumen hoch !
Klein, gute Qualität, einfache Inbetriebnahme und Bedienung
Achim S*** (23. Februar 2013)

Ich habe einen einfachen und unauffälligen Empfänger gesucht...und hier gefunden. Inzwischen habe ich einen weiteren gekauft.
Vollkommen unkoplizierte, menügeführte Inbetriebnahme und Bedienung. Schriftliche Anleitung kompakt und verständlich(!).

Label

  • DigiQuest

Marke

  • Digiquest

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Maße 250x135x50mm(BxTxH), Farbe: silber
  • hinten: 2xScart, RFIn, RFOut, Cinch Audio+Video, Coaxial Digital Audio Out, RS232, Netzkabel
  • Vorne: Status LED + Tasten Kanal rauf/runter und an/aus
  • Deutsche Bedienungsanleitung zur Sofortinbetriebnahme
  • Made in Germany

Modell

  • 9700T

EAN

  • 8032622983777

MPN

  • RICD1124

Beurteilung

  • Einfache Bedienung, gutes Bild. Für alle frei empfangbaren MPEG 2 Kanäle über das terrestrische DVB-T Signal. Lieferumfang: DVB-T Receiver 2000T, Fernbedienung, Batterien, Stromanschlusskabel, deutsche Bedienungsanleitung.

Stichworte

  • DVB-T-Receiver
Seiten: 10
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - <7> - 8 - 9 - 10
weitere interessante Shops:
Disclaimer / Impressum: ->